Polizeiinspektion Heidekreis

POL-HK: Bothmer: Randalierer auf Grundstück; Wietzendorf: Betrunken von der Fahrbahn abgekommen; Soltau: Polizei sucht Schäferhundhalter

Heidekreis (ots) - Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 17.02.2014 Nr. 1

16.02 / Randalierer auf Grundstück

Bothmer: Randalierer beschädigten in der Nacht zu Sonntag, gegen 03.30 Uhr, auf einem Grundstück am Dahlienweg zwei Blumenkübel, ein Fahrrad und ein Rankgitter. Der Schaden beträgt etwa 80 Euro.

16.02 / Betrunken von der Fahrbahn abgekommen

Wietzendorf: Ein 22-jähriger Wietzendorfer kam in den frühen Morgenstunden des Sonntags im Bereich Dehnernbockel mit seinem Pkw von der B 3 ab, driftete über Grünstreifen und Radweg und prallte anschließend gegen einen Baum. Dabei zog er sich leichte Verletzungen zu. Ein Alkotest ergab einen Wert von 1,44 Promille. Der Führerschein wurde sichergestellt und ein Verfahren eingeleitet.

17.02 / Polizei sucht Schäferhundhalter

Soltau: Am Freitag, 31.01.2014, gegen 17.00 Uhr wurde eine 52-jährige Soltauerin durch den Biss eines Schäferhundes am Gesäß verletzt. Zwei Kinder führten den Hund im Bereich der Mühlenstraße in Soltau an der Leine. Ohne die Personalien auszutauschen, gingen die Beteiligten auseinander. Die Polizei sucht nun den Hundebesitzer. Hinweise bitte unter 05191/93800

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Olaf Rothardt
Telefon: 05191 9380-104
E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Heidekreis

Das könnte Sie auch interessieren: