Polizeiinspektion Heidekreis

POL-HK: Schneverdingen: Spendensammlerin bestiehlt Spender; Marklendorf
Walsrode: Werkzeug gestohlen; Schneverdingen: Geringe Beute - Hoher Schaden

Heidekreis (ots) - Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 07.02.2014 Nr. 1

06.02 / Spendensammlerin bestiehlt Spender

Schneverdingen: Am Donnerstag, gegen 17.00 Uhr machte eine Spendensammlerin in Schneverdingen reichlich Beute, als sie einem 79-jährigen Schneverdinger unbemerkt 195 Euro entwendete. Der Geschädigte war auf dem Parkplatz der Kreissparkasse in Schneverdingen, Am Markt, unter Vorhalt einer Spendenliste angesprochen worden. Der Bitte, eine Spende abzugeben kam er gern nach, öffnete sichtbar für die Täterin eine Ausweismappe mit 200 Euro und spendete davon 5 Euro. Kurze Zeit später stellte er fest, dass ihm sein gesamtes Geld gestohlen wurde. Beschreibung der Täterin: Weiblich, auffällig klein - etwa 1,50 Meter, rundlich-dick, dunkle kurze Haare, circa 40 Jahre alt, kindlicher Gesichtsausdruck, ausländischer Akzent mit gebrochenem Englisch. Die Täterin bedrängte den Geschädigten und küsste ihn sogar mehrmals auf die Wange, um - so die Polizei - über den Körperkontakt unbemerkt an das Bargeld zu kommen. Die Polizei rät: Seien Sie immer wachsam. Vermeiden Sie Körperkontakt. Lassen sie sich ihr Sichtfeld nicht durch Listen oder ähnliches einschränken. Hinweise zur Täterin bitte an die Polizei Schneverdingen unter 05193/986850

06.02 / Werkzeug gestohlen

Marklendorf / Walsrode: Unbekannte Täter brachen in der Nacht zu Donnerstag einen Transporter auf, der am Meierweg in Marklendorf abgestellt war. Aus dem Fahrzeuginneren entwendeten sie ein Handy der Marke Samsung und folgende Geräte der Firma Hilti: Einen Stemmhammer, eine Säbelsäge, eine Flex und einen Staubsauger für Bohrmaschinen. Der Wert der Geräte wird auf rund 3.100 Euro geschätzt. Auch in Walsrode schlugen Täter zu und stiegen in eine Werkstatt am Hesternworth ein. Dort entwendeten sie zwei Bohrmaschinen, vier Bohrschrauber, eine Panelsäge und diverses anderes Werkzeug. Auch hier liegt der geschätzt Wert bei rund 3.000 Euro.

06.02 / Geringe Beute - Hoher Schaden

Schneverdingen: In der Nacht zu Donnerstag machten sich Aufbrecher an einem Kleingeldbehälter eines Staubsaugers einer Tankstelle an der Marktstraße in Schneverdingen zu schaffen. Sie brachen das Behältnis auf und entwendeten etwa 5 bis 10 Euro. Der Schaden am Staubsauger beträgt 150 Euro.

06.02 / Polizei erwischt Fahrer mit gestohlenen Kennzeichen

Schneverdingen: Die Polizei fasste am Donnerstag einen 26-jährigen ehemaligen Schneverdinger, der mit geklauten Kennzeichen und ohne Führerschein einen Opel Vectra fuhr. Zeugen zufolge, sei der Mann mit dem Fahrzeug durch Schneverdingen gefahren. Als die Polizei seiner zunächst nicht habhaft werden konnte, bemerkte ein zuvor mit diesem Fall befasster Beamter auf dem Nachhauseweg das Fahrzeug auf der BAB 7 bei Egestorf. In der Ortschaft Vögelsen wurde der Mann von einer Polizeistreife kontrolliert. Es stellte sich heraus, dass an dem Fahrzeug Kennzeichen der Bundeswehr angebracht waren, die in der Nacht vom 22. auf den 23.01.2014 in Munster entwendet wurden. Dem amtsbekannten Mann war die Fahrerlaubnis bereist vor geraumer Zeit behördlich entzogen worden.

01.02 / Polizei sucht Hundehalterin

Schneverdingen: Am Samstag, dem 01.02.2014, gegen 11.30 Uhr biss ein Hund eine Frau in die rechte Hand und verletzte sie dabei. Zugetragen hat sich der Vorfall am Bahnhof in Schneverdingen, am Bahngleis in Richtung Buchholz/Nordheide. Die Geschädigte fütterte den augenscheinlich zutraulichen Boxer, als dieser sie in die rechte Hand biss. Sowohl Hundehalterin als auch die Verletzte waren so geschockt, dass beide vergaßen, ihre Personalien auszutauschen. Zur Sachverhaltsklärung wird die Hundehalterin gebeten, sich bei der Polizei Schneverdingen unter 05193/986850 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Olaf Rothardt
Telefon: 05191 9380-104
E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Heidekreis

Das könnte Sie auch interessieren: