Polizeiinspektion Heidekreis

POL-HK: Walsrode: Unfallflucht - 80 Jähriger gibt Führerschein freiwillig ab, Walsrode: Traktor fährt in Fahrzeugheck - 49 Jährige leicht verletzt

Heidekreis (ots) - 29.01. / Unfallflucht - 80 Jähriger gibt Führerschein freiwillig ab

Walsrode: Am Mittwochvormittag gegen 09.15 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall in der Quintusstraße in Walsrode. Ein 80-jähriger Autofahrer hatte seinen Angaben zufolge aufgrund einer stark beschlagenen Windschutzscheibe seinen Polo anhalten wollen und fuhr dabei über eine Verkehrsinsel. Der Mann, der den Aufprall zwar mitbekommen, aber nicht den Schaden an den beiden Verkehrsschildern und einem Baum festgestellt hatte, fuhr anschließend weiter in Richtung Bad Fallingbostel. Dort wurde er von Polizeibeamten gestoppt. Auch beim Anhalten fiel den Beamten auf, dass der 80-jährige eine unsichere Fahrweise hatte und sogar kurzzeitig von der Fahrbahn abkam, bevor er das Auto zum Stillstand brachte. Nach den polizeilichen Maßnahmen entschied der 80 Jährige sich dazu seinen Führerschein freiwillig abzugeben. Er muss sich nun wegen Unerlaubten Entfernen vom Unfallort verantworten. Es entstand ein Sachschaden von etwa 500 Euro.

29.01. / Traktor fährt in Fahrzeugheck - 49 Jährige leicht verletzt

Walsrode: Bei einem Verkehrsunfall in der Hannoverschen Straße wurde am Mittwochnachmittag eine 49-jährige Frau verletzt. Ihr Mann war gemeinsam mit ihr und den beiden 13 und 18 Jahre alten Kindern in der Hannoverschen Straße in Richtung Innenstadt unterwegs, als sie verkehrsbedingt anhalten mussten. Ein dahinter fahrender 33-jähriger Traktorfahrer habe den anhaltenden Mitsubishi der Familie zu spät bemerkt und konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Der Mann aus dem Kreis Celle hatte noch versucht mit dem Traktor und Anhänger auszuweichen, stieß jedoch mit dem linken Vorderrad in das Heck des Autos. Durch den Aufprall wurde die Beifahrerin des Pkw leicht verletzt und musste mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Es entstand ein Sachschaden von zirka 5000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Pressestelle
Sandra Wendt
Telefon: 05191 / 9380-104
Fax: 0511 / 9695-603118
E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Heidekreis

Das könnte Sie auch interessieren: