Polizeiinspektion Heidekreis

POL-HK: Soltau: Großeinsatz der Polizei im Bereich Wolterdingen

Bei der Suche wurde auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt.

Heidekreis (ots) - Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 28.01.2014 Nr. 2

28.01 / Großeinsatz der Polizei im Bereich Wolterdingen

Soltau: Die Polizei suchte am Dienstagvormittag mit allen zur Verfügung stehenden Kräften, einschließlich Suchhunden und einem Hubschrauber - einen 73-jährigen Mann. Dieser war am Montagabend, gegen 22.45 Uhr mit einem Pkw auf der Kreisstraße zwischen Schneverdingen und Wolterdingen von der Straße abgekommen und im Graben gelandet. Die Schäden am Fahrzeug waren derart gering, dass von einem unverletzten Fahrer ausgegangen werden konnte. Die Überprüfung bekannter Anschriften am Abend führte nicht zum Antreffen des Fahrers. Da bis zum Morgen keine Hinweise auf den Verbleib des Mannes vorlagen, leitete die Polizei eine Großsuche ein. Gegen 10.30 Uhr dann Entwarnung: Die Tochter des Vermissten hatte ihren Vater auf dem Beifahrersitz eines entgegenkommenden Pkw in Harber entdeckt. Dieser war wohlauf und gab der Polizei gegenüber an, dass er sich zu Fuß durch die Feldmark in Richtung Heimatanschrift begeben hätte.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Olaf Rothardt
Telefon: 05191 9380-104
E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Heidekreis

Das könnte Sie auch interessieren: