Polizeiinspektion Heidekreis

POL-HK: Hademstorf: Kaminbrand; Soltau: BMW gestohlen; Bispingen: Scheibe eingeschlagen

Heidekreis (ots) - Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 27.01.2014 Nr. 1

27.01 / Kaminbrand

Hademstorf: Aus bisher unbekannter Ursache fing ein Kamin eines Hauses am Hauptweg in Hademstorf in der Nacht zu Montag, gegen 03.30 Uhr an zu brennen. Das Feuer beschädigte insbesondere den Dachstuhl des Wohnhauses. Der Nachbar bemerkte den Brand und verständigte die Feuerwehr. Die schlafende Eigentümerin wurde durch ihren Hund geweckt. Mit einer leichten Rauchgasvergiftung gelang es ihr, das Haus zu verlassen. Durch die Besatzung eines Rettungswagens konnte sie ambulant vor Ort behandelt werden. Die Feuerwehren aus Hademstorf, Hodenhagen und Eickeloh bekämpften mit 50 Aktiven und neun Einsatzfahrzeugen den Brand. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.

26.01 / BMW gestohlen

Soltau: Einen grauen BMW 535 D entwendeten Unbekannte im Zeitraum von Samstag, 22.30 bis Sonntag, 15.15 Uhr von einem Parkplatz an der Winsener Straße in Soltau. Der Wagen hat einen Wert von rund 10.000 Euro.

26.01 /Scheibe eingeschlagen

Bispingen: Auf einem Parkplatz in Oberhaverbeck schlugen Pkw-Aufbrecher die Scheibe der Beifahrertür eines Hyundai ein und entwendeten eine im Fußraum liegende Damenhandtasche. Die Schadenshöhe ist noch unbekannt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Olaf Rothardt
Telefon: 05191 9380-104
E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Heidekreis

Das könnte Sie auch interessieren: