Polizeiinspektion Heidekreis

POL-HK: Soltau: Werkzeug gestohlen; Schneverdingen: Scheibe eingeschlagen; Hodenhagen: Heckscheibe weist Loch auf

Heidekreis (ots) - Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 23.01.2014 Nr. 2

22.01 / Werkzeug gestohlen

Soltau: Unbekannte stahlen am Mittwoch, zwischen 16.30 und 17.00 Uhr von einer Baustelle am Mühlenweg in Soltau eine Dübelmaschine einschließlich Akku und Ladegerät. Das rot/schwarze Werkzeug der Marke Hilti hat einen Wert von etwa 1.000 Euro.

21.01 / Scheibe eingeschlagen

Schneverdingen: Aus einem BMW entwendeten Pkw-Aufbrecher am Dienstag, zwischen 13.00 und 17.00 Uhr ein Portmonee mit Bargeld und persönlichen Papieren. Sie gelangten mittels Einschlagen der vorderen Scheibe der Beifahrerseite in den Pkw. Das Fahrzeug war auf einem Firmengelände an der Straße Am Buschfeld in Schneverdingen abgestellt. Der Schaden beträgt etwa 700 Euro.

22.01 / Heckscheibe weist Loch auf

Hodenhagen: Als ein Mann am Mittwochabend, gegen 19.30 Uhr zu seinem am Bahnhof in Hodenhagen abgestellten Peugeot zurückkehrte, stellte er ein etwa 15 cm großes Loch in der Heckscheibe des Fahrzeugs fest. Den Wagen hatte er gegen 07.30 Uhr dort abgestellt. Nachdem er den Kofferraum öffnete, zersplitterte die Scheibe im Wert von rund 150 Euro komplett. Hinweise nimmt die Polizei Hodenhagen unter 05164/1600 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Olaf Rothardt
Telefon: 05191 9380-104
E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Heidekreis

Das könnte Sie auch interessieren: