Polizeiinspektion Heidekreis

POL-HK: Walsrode: Einschleichdiebe ergaunern mehrere hundert Euro - Polizei sucht Zeugen

Heidekreis (ots) - Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 14.01.2014 Nr. 3

14.04 / Einschleichdiebe ergaunern mehrere hundert Euro - Polizei sucht Zeugen

Walsrode: Am 14.01.2014 kam es gegen 11.20 Uhr zu einem Einschleichdiebstahl an der Fritz-Reuter-Straße, bei dem einer 83-Jährigen mehrere hundert Euro Bargeld entwendet wurden. Eine südländisch aussehende Person hatte sich unter dem Vorwand, die Wasseruhr ablesen zu wollen, Zutritt zum Haus verschafft. Dabei hat er der Bewohnerin auch einen Ausweis gezeigt. In der Küche wurde sie dann rund zehn Minuten in ein Gespräch verwickelt. Während dieser Zeit telefoniert die männliche Person. Durch die geöffnete Terrassentür, die von der Straße aus sichtbar ist, begab sich vermutlich eine weitere Person ins Haus und entwendete aus dem Schlafzimmer eine Geldkassette mit mehreren hundert Euro Bargeld. Die südländisch aussehende Person wird wie folgt beschrieben: ca. 30 Jahre, ca. 180 cm groß, kurze braune Haare, braune Augen, auffallend braune Haut, schwarze Jacke, weiße bzw. hellgraue Stoffhose, sprach akzentfreies Deutsch.

Kurze Zeit zuvor waren in der Fritz-Reuter-Straße an einem anderen Gebäude 2 Personen aufgetreten, die sich nach freien Wohnungen erkundigten. Es soll sich dabei um einen Deutschen und einer südländisch aussehenden Person mit heller Hose gehandelt haben.

Ein gleich gelagerter Fall ereignete sich bereits am 05.01.2014, gegen 16.00 Uhr an der Straße Am Bullerberg. Dort gab sich eine männliche Person als Mitarbeiter der Stadtwerke aus und gab vor, die Heizungen ablesen zu wollen. Im Haus ließ er sich dann von der ebenfalls 83-Jährigen Bewohnerin Geld wechseln. Unter einen Vorwand veranlasste er die Bewohnerin kurzfristig einen anderen Raum in der Wohnung aufzusuchen und entwendete dann zwei Portemonnaies aus der Handtasche. Die Person wird wie folgt beschrieben: 25-30 Jahre, 170-175 cm groß, schlanke Statur, schmales Gesicht, braunes, kurzes Haar, bekleidet mit Jeans und schwarzem Pullover, sprach hochdeutsch, redete auffallend viel und schnell. Hinweis bitte an die Polizei Walsrode unter 05161/984480

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Olaf Rothardt
Telefon: 05191 9380-104
E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Heidekreis

Das könnte Sie auch interessieren: