Polizeiinspektion Heidekreis

POL-HK: Bomlitz: Dienstwagen des Bürgermeisters beschädigt - Zeugen gesucht; Walsrode: Mädchen läuft in Pkw

Heidekreis (ots) - Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 08.01.2014 Nr. 1

07.01 / Dienstwagen des Bürgermeisters beschädigt - Zeugen gesucht

Bomlitz: Ein bisher unbekannter Fahrzeugführer fuhr in der Zeit von Montag, 18.00 Uhr bis Dienstag, 11.30 Uhr gegen den Dienstwagen des Bürgermeisters Michael Lebid und entfernte sich anschließend unerlaubt vom Unfallort. Wahrscheinlich ist, dass sich das Geschehen in der Zeit zwischen 08.30 und 11.00 Uhr auf dem Hindenburgplatz vor dem Rathaus zutrug. Da der Bürgermeister im verbleibenden Zeitraum Termine wahrnahm, kann sich die Unfallflucht auch an einem anderen Ort im Bereich Bomlitz zugetragen haben. Der VW Passat wurde an der hinteren, rechten Tür beschädigt. Der Schaden beträgt rund 1.500 Euro. Hinweise zum Unfall bitte an die Polizei Bomlitz unter 05161/47545

07.01 / Mädchen läuft in Pkw

Walsrode: Ein 7-jähriges Mädchen hatte am Dienstagmittag Glück im Unglück, als sie auf die Straße in ein Auto lief und dabei nur leicht verletzt wurde. Gegen 12.50 Uhr war sie im Begriff die Wiesenstraße zwischen zwei auf der Fahrbahn parkenden Fahrzeugen hindurch zu überqueren. Dabei übersah sie einen Peugeot und lief in die Fahrerseite des Fahrzeugs. Die 65-jährige Fahrerin hatte nach Zeugenaussagen keine Möglichkeit zu reagieren. Dieses auch insbesondere deshalb nicht, weil das Kind altersgemäß nicht ging, sondern rannte. Es kam mit einer Prellung davon und konnte das Krankenhaus im Anschluss einer Untersuchung verlassen. Am Pkw entstand kein Schaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Olaf Rothardt
Telefon: 05191 9380-104
E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Heidekreis

Das könnte Sie auch interessieren: