Polizeiinspektion Rotenburg

POL-ROW: ++ Scheeßeler Mühle: Traktor gerät in Brand ++ 73-Jähriger beschimpt Polizisten bei Unfallaufnahme ++ Falscher Microsoft-Mitarbeiter täuscht Scheeßelerin ++

Scheeßel (ots) - Scheeßeler Mühle: Traktor gerät in Brand

Jeersdorf. In der Nacht zum Donnerstag ist auf dem Gelände der Scheeßeler Mühle an der Mühlenstraße ein Traktor in Brand geraten. Ein 41-jähriger Bewohner des Anwesens hatte kurz nach 2 Uhr das Feuer entdeckt und über den Notruf 112 der Leitstelle der Feuerwehr in Zeven gemeldet. Er sei nachts wach geworden und kurz vor die Tür gegangen. Dabei habe er einen hellen Schein im Innenhof entdeckt. Ein unter einer Remise abgestellter Traktor war in Brand geraten. Die Flammen griffen auch auf gelagerte Rundballen und die Dachkonstruktion über. Fünfzig Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Scheeßel, Jeersdorf und Westervesede rückten an und löschten die Flammen. Personen kamen durch das Feuer nicht zu Schaden. Die Brandermittler der Rotenburger Polizei nehmen am Donnerstag ihre Arbeit auf und werden klären, wie es zu dazu gekommen ist. Auch zur Schadenshöhe kann derzeit noch nichts gesagt werden.

73-Jähriger beschimpt Polizisten bei Unfallaufnahme

Bremervörde. Gewalt gegen Polizeibeamte - ein Thema mit dem sich derzeit die bundesdeutsche Politik intensiv befasst. Neben körperlicher Gewalt sind damit auch Beleidigungen gemeint, mit denen sich die Beamten fast schon regelmäßig auseinandersetzen müssen. Ein solcher Fall hat sich am Dienstagabend bei einer Unfallaufnahme auf dem Parkplatz eines Fitnessstudios an der Wesermünder Straße ereignet. Bei der Klärung des Bagatellsachverhaltes äußerte sich einer der Beteiligten, ein 73-jähriger Mann aus Basdahl, abbfällig gegenüber seinem Unfallgegner. Der 29-jährige Polizeibeamte versuchte zunächst zu vermitteln, musste sich dann aber ebenfalls Beleidigungen anhören. Er sei ein Flegel und habe in seinem Leben noch nie richtig gearbeitet. Polizeiarbeit sei ein reines Freizeitvergnügen. Später wurde der Senior noch derber und bezeichnete den Beamten als Riesena... Trotz dieser abwertenden Beschimpfungen arbeitete die Streifenbesatzung auch diesen Fall professionel ab. Der 73-Jährige muss sich wegen Beamtenbeleidigung verantworten.

Falscher Microsoft-Mitarbeiter täuscht Scheeßelerin

Scheeßel. Durch einen angeblichen Mitarbeiter der Softwarefirma Microsoft ist eine 37-jährige Frau aus der Gemeinde Scheeßel um mehrere hundert Euro betrogen worden. Am Telefon hatte sich der Betrüger gemeldet und die Frau dazu gebracht das Geld zu überwiesen. Die Frau ahnte den Betrug, unterbrach die WLAN-Verbindung und sperrte Bankkonten und das Onlinebanking durch PayPal. Da war es aber schon zu spät und das Geld schon überwiesen. Neben betrügerischen Gewinnversprechen kommt es immer wieder zu Straftaten durch angebliche Microsoft-Mitarbeiter. Die Polizei empfiehlt sich auf keine Gespräche einzulassen.

Getränkekisten vom Balkon geklaut

Bremervörde. Über ein Garagendach sind unbekannte Täter am Dienstagnachmittag auf den Blakon eines Wohnhauses in der Waldstraße geklettert. Was sie dort tatsächlich vorhatten, ist noch unklar. Die Unbekannten nahmen eine volle und eine leere Colakiste mit. Im Garten eines Nachbargrundstücks wurden am Tag darauf einige leere Flaschen gefunden. Von den Tätern fehlt allerdings jede Spur.

Diebstahl aus dem Garten

Bremervörde. Aus dem Garten eines Wohnhauses an der Straße Neues Feld haben unbekannte Täter in der Nacht zum Dienstag eine Deko-Steinfigur und ein eisernes Blumenregal gestohlen. Der Schaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Zeugen, die die Täter oder den Abtransport der Beute beobachtet haben, werden gebeten sich unter Telefon 04761/99450 bei der Polizei zu melden.

Einbruch in Kindergarten

Vorwerk. Durch ein aufgeheltes Fenster zum Bewegungsraum sind unbekannte Einbrecher in der Nacht zum Mittwoch in der Kindergarten an der Schulstraße eingestiegen. In der Einrichtung machten sie sich auf die Suche nach Beute. In einem Schreibtisch fanden die Eindringlinge einen Schlüssel und öffneten damit einen Schrank. Sie nahmen Bargeld heraus und verschlossen ihn wieder. In einem Lagerraum entdeckten die Täter Putzmittel und eine Schmutzmatte und nahmen sie auch noch mit.

Einbrecher stehlen teure Arbeitsmaschinen

Westervesede. Unbekannte Täter sind in der Nacht zum Mittwoch in die Werkstatt eines landwirtschaftlichen Betriebes an der Scheeßeler Straße eingedrungen. Dazu hatten sie ein Vorhängeschloss aufgebrochen. In der Werkstatt fanden die Unbekannten drei Stihl-Motorsägen, eine Akku-Flex, zwei Akku-Schrauber, einen Bohrhammer und einen Schlagschrauber - alle von Bosch. Den Schaden beziffert die Polizei auf mehrere tausend Euro.

Hamburger fährt unter Drogen

Sittensen. Bei einer Verkehrskontrolle an der Lindenstraße hat eine Streifenbesatzung der Autobahnpolizei Sittensen am Mittwochmorgen die Drogenfahrt eines 50-jährigen Autofahrers aus Hamburg gestoppt. Auf dem Gelände der Raiffeisen-Tankstelle erkannten die Beamten, dass der Mann vor Fahrtantritt möglicherweise Rauschgift konsumiert hatte. Ein Urirtest zeigte einen Ausschlag für den Wirkstoff THC, dem Rauschmittel beim Konsum von Cannabis an. Dem Hamburger wurde auf der Polizeiwache eine Blutprobe abgenommen. Weiterfahren durfte er nicht.

Unfall im Begegenungsverkehr

Visselhövede/Hütthof. Am Mittwochnachmittag ist es im Begegnungsverkehr auf der Kreisstraße 210 zwischen Hütthof und Buchholz zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein zunächst unbekannter Lkw-Fahrer sei gegen 14.30 Uhr mit seiner Zugmaschine auf die Gegenfahrbahn gekommen. Ein 39-jähriger Fahrer eines entgegenkommenden Abfallwagens habe ausweichen müssen und sei im rechten Straßengraben gelandet. Dabei wurde Buschwerk und ein Verkehrszeichen beschädigt. Die Beamten der Visselhöveder Polizei konnten einen 30-jährigen Mann aus dem Oldenburgischen ermitteln, der für den Unfall verantwortlich sein soll.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg
Pressestelle
Heiner van der Werp
Telefon: 04261/947-104
E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Rotenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Rotenburg

Das könnte Sie auch interessieren: