Polizeiinspektion Rotenburg

POL-ROW: ++ Diebstahl vor dem Autohandel ++ Während des Telefonats kam der Dieb ++ Firmeneinbrüche in der Hindenburgstraße ++ Diebstähle bei Autohändlern ++ Einbrecher stehlen Rasenmäher ++

Rotenburg (ots) - Diebstahl vor dem Autohandel

Gyhum. Nur einige Minuten hat ein 41-jähriger Mann aus Tschechien seinen Wagen am Montagnachmittag in der Straße An der Autobahn vor einem Autohandel abgestellt. Dieser Zeitraum reichte einem noch unbekannten Dieb offensichtlich aus, um das Auto aufzubrechen. Als der Tscheche zu seinem Wagen zurückkehrte, war die Scheibe der Fahrertür eingeschlagen und sein Rucksack mit Papieren, Kreditkarten und Bargeld gestohlen worden.

Während des Telefonats kam der Dieb

Bremervörde. Am Montagvormittag ist es in der Straße Neues Feld zu einem dreisten Diebstahl bei einer 82-jährigen Frau gekommen. Die Seniorin hatte im Obergeschoss ihrer Wohnung gerade ein Telefonat angenommen, als ein noch unbekannter Täter durch die offen stehende Haustür in die Wohnung kam. Aus dem Schlafzimmer im Erdgeschoss nahm der Eindringling einen Laptop der Marke Acer Aspire und eine Spardose mit Bargeld mit. Darauf befand sich ein London-Motiv. Sachdienliche Hinweise bitte an die Bremervörder Polizei unter Telefon 04761/99450.

Firmeneinbrüche in der Hindenburgstraße

Gnarrenburg. In der Nacht zum Montag sind unbekannte Täter in den REWE-Markt in der Hindenburgstraße eingedrungen. Mit massiver Gewalt hatten sie die Tür zum Lager aufgebrochen. Ob die Unbekannten bei ihrer Tat gestört wurden oder nicht fanden, was sie suchten, ist noch unklar. Sie verließen den Tatort ohne Beute. In unmittelbarer Nachbarschaft gelangten vermutlich die gleichen Täter in ein Fabrikgebäude. Sie durchstöberten die Büros und eine Produktionshalle und fanden dort einen Werkzeugschrank. Daraus nahmen sie einige Geräte mit.

Diebstähle bei Autohändlern

Zeven. Am vergangenen Wochenende haben unbekannte Täter bei drei Autohändlern im Stadtgebiet Fahrzeuge aufgebrochen und offenbar zielgerichtet Fahrzeugteile ausgebaut. Im Südring brachten die Unbekannten die Dreiecksscheibe eines BMW zum Bersten. Aus dem Armaturenbrett entfernten sie ein fest installiertes Navi-Kombi-Gerät. In der Böttcherstraße gingen die Täter auf dem Gelände eines Autohandels ähnlich vor. Auch hier brachen sie so lange an der Scheibe eines ausgestellten Fahrzeugs bis sie zersplitterte. Aus dem Fahrzeuginneren nahmen sie ein fest eingebautes Navigationsgerät und das Bedienteil einer Klimautomatik mit. In der Bremer Straße gingen die Täter einen weißen VW Passat Variant auf die gleiche Weise an. Diesmal brachen sie die Tat jedoch ab. Möglicherweise fühlten sich die Diebe gestört. Zeugen, die in der Nacht zum Sonntag verdächtige Fahrzeuge an den Tatorten bemerkt haben, wenden sich bitte an die Zevener Polizei unter Telefon 04281/93060.

Einbrecher stehlen Rasenmäher

Heeslingen. Am vergangenen Wochenende haben unbekannte Täter im Offensener Weg im Carport eines Wohnhauses bei einem Hyundai die Scheibe der Beifahrertür aufgebrochen. Eingedrungen in das Fahrzeug sind die Täter aber nicht. Dafür hebelten sie die Tür eines Gartenschuppens auf und nahmen einen älteren Benzin-Rasenmäher mit.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg
Pressestelle
Heiner van der Werp
Telefon: 04261/947-104
E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Rotenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Rotenburg

Das könnte Sie auch interessieren: