Polizeiinspektion Rotenburg

POL-ROW: ++ Familärer Streit eskaliert vor Wohnhaus ++ Reifenstecher unterwegs ++

Rotenburg (ots) - Familärer Streit eskaliert vor Wohnhaus

Rotenburg. Am Sonntagnachmittag ist die Rotenburger Polizei zu einer Prügelei in die Harburger Straße gerufen worden. Dort seien mehrere Personen auf einer Hofeinfahrt aneinander geraten. Möglicherweise sei jemand verletzt worden. Der Anrufer warnte die Beamten davor, dass ein Messer und auch eine Pistole im Spiel sei. Mehrere Streifenbesatzungen rückten vorsorglich an und trafen vor dem Wohnhaus auf aufgebrachte Männer und Frauen unterschiedlichen Alters. Es stellte sich heraus, dass der Auseinandersetzung ein familiärer Streit zugrunde lag. Gegen 13.30 Uhr war die Situation zwischen den Beteiligten eskaliert. Es kam zu Handgreiflichkeiten und auch einer Bedrohung mit einer Schrecksckusswaffe. Die genauen Tathandlungen dürften sich jedoch erst in den kommenden Ermittlungen klären lassen. Ernsthaft verletzt wurde niemand.

Reifenstecher unterwegs

Visselhövede. Ein bislang noch unbekannter Täter hat in der Nacht zum Sonntag in der Straße Auf dem Eulenkamp sechs Reifen mehrerer Autos zerstochen. Mit einem spitzen Werkzeug stach er in die Reifen eines Audi A3, eines Fiat 500 und eines VW. Zeugen, denen verdächtige Personen aufgefallen sind oder die Angaben zu Tatverdächtigen machen können, melden sich bitte bei der Visselhöveder Polizei unter 04262/959830.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg
Pressestelle
Heiner van der Werp
Telefon: 04261/947-104
E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Rotenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Rotenburg

Das könnte Sie auch interessieren: