Polizeiinspektion Rotenburg

POL-ROW: Fahrzeugführerin bei Unfall schwer verletzt+++Geldkassette aus Melkhus gestohlen

Beim Unfall beschädigter PKW

Rotenburg (ots) - Geldkassette aus Melkhus gestohlen

Fintel. Am frühen Mittwochmorgen, vermutlich zwischen 05.30 Uhr und 06.30 Uhr, drangen unbekannte Täter in ein sogenanntes "Melkhus" ein und entwendeten diverse Gegenstände. Die Einbrecher hatten zunächst das landwirtschaftliche Anwesen in der Straße Wohlsberg betreten. Hier begaben sie sich zum "Melkus" und brachen die Eingangstür auf. Aus dem Gebäude entwendeten sie zwei Kassen mit einer geringen Menge Bargeld, eine Schale Erdbeeren und einige Milchmixgetränke. Die Polizei bittet Zeugen, die am frühen Mittwochmorgen verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich Wohlsberg bemerkt haben, sich zu melden. Hinweise nimmt die Polizeistation Fintel unter der Rufnummer 04265/1700 entgegen.

Fahrzeugführerin bei Unfall schwer verletzt

Ostervesede. Am Donnerstagmittag, gegen 11.45 Uhr, befuhr eine 68-jährige Sottrumerin mit ihrem PKW Renault die Kreisstraße von Ostervesede in Richtung Fintel. Im Verlauf einer langgestreckten Linkskurve kam sie mit ihrem Fahrzeug, aus ungeklärter Ursache, nach rechts von der Fahrbahn ab. Im Seitenraum prallte der PKW gegen einen Baum. Die Fahrerin wurde eingeklemmt und musste durch Einsatzkräfte der Feuerwehren Ostervesede und Westervesede aus dem Auto befreit werden. Noch an der Unfallstelle wurde sie vom Notarzt versorgt und kam anschließend mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

   -	Bild in der digitalen Pressemappe 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg
Pressestelle
Thomas Teuber
Telefon: 04261/947-104
E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Rotenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Rotenburg

Das könnte Sie auch interessieren: