Polizeiinspektion Rotenburg

POL-ROW: +++Bauchtaschendiebstahl in Rotenburg+++Einbruch in Werkstatt in Jeddingen+++Schwerer VU BAB A 1+++Dreister Ladendiebstahl in Zeven+++

PI Rotenburg (ots) - Rotenburg. Am frühen Morgen des 14.07.2016, gegen 05.00 h entwendete ein unbekannter Täter in Rotenburg in der Bremer Straße die Bauchtasche der 19 jährigen Geschädigten. Die Tasche hielt sie in der Hand, der Täter lief an ihr vorbei, ergriff die Tasche und machte sich in Richtung Bahnhofsbrücke davon. Wer eine verdächtige Person in dieser Angelegenheit gesehen hat, meldet sich bitte bei der Polizei Rotenburg unter der Tel.Nr.: 04261/9470

Jeddingen. Einbruch in Werkstatt. Am Mittwoch, 13.07.2016 gegen 09.00 h brachen 2 Täter ein Vorhängeschloss einer Werkstatt in Jeddingen auf und verschafften sich so Zutritt zum Gebäude. Aus dem Gebäude wurden keine Gegenstände entwendet, jedoch eine Wildkamera, die sich in einem offenen Stall befand, wurde mitgenommen.

Tarmstedt. Einbruch in Friseurgeschäft. Bereits in der Nacht von Samstag, 09.07.2016 auf Sonntag, 10.07.2016, verschafften sich unbekannte Täter Zutritt zum Friseurgeschäft über ein Fester, das auf Kipp stand. Aus dem Laden entwendeten sie Bargeld und flüchteten unerkannt.

Regesbostel. Schwerer Verkehrsunfall BAB A 1, Fahrtrichtung Hamburg. Am 13.07.2016 um 13.17 h kam es auf der Autobahn zu einem Verkehrsunfall. Ein 65jähriger Sattelzug-Fahrer musste sein Fahrzeug verkehrsbedingt abbremsen. Der nachfolgende 73jähriger LKW/Anhänger-Fahrer fuhr vermutlich aufgrund von Unachtsamkeit auf den Sattelzug auf und wurde durch den Anstoß in seiner Fahrerkabine eingeklemmt und anschliessend von der Feuerwehr befreit. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber nach Hamburg geflogen. Der andere Fahrzeugführer blieb unverletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 80000 EUR, die Fahrbahn musste für 2,5 Stunden gesperrt werden. Leider kam es zu Verkehrsbehinderungen durch "Gaffer" auf der Gegenfahrbahn, Richtung Bremen. Diese fertigten sogar Handyaufnahmen von der Unfallstelle. Seitens der Polizei wurden Videoaufnahmen der "Gaffer" gefertigt, um Verfahren einleiten zu können (u.a. verbotswidriges Benutzen eines Mobiltelefons)

Fintel. Glück im Unglück. Eine 25 jährige Frau geriet mit ihrem PKW am 13.07.2016 gegen 23.30 h im Bereich Fintel ins Schleudern, als sie aufgrund eines Rehwechsels stark bremste. Danach geriet sie von der Fahrbahn und das Fahrzeug überschlug sich mehrmals. Zum Glück wurde die Fahrzeugführerin und die 23jährige Beifahrerin nur leicht verletzt. Der Schaden beträgt ca. 3500 EUR.

Zeven. Dreister Ladendiebstahl im Elektronikfachgeschäft. Bisher unbekannte Täter legten nachmittags am 12.07.2016 Festplatten zum Diebstahl bereit. Kurze Zeit später erschienen weitere unbekannte Täter, stecken das Diebesgut ein und verliessen das Geschäft, ohne zu bezahlen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg
Pressestelle
Fred Krüger
Telefon: 04261/947-104
E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Rotenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Rotenburg

Das könnte Sie auch interessieren: