Polizeiinspektion Rotenburg

POL-ROW: Einbrecher hebeln Bürofenster auf++Täter brechen Münzgeldbehälter an Waschanlage auf - Weiterer Einbruch in Büro ohne Diebesgut

Rotenburg (ots) - Täter brechen Münzgeldbehälter an Waschanlage auf - Weiterer Einbruch in Büro ohne Diebesgut

Fintel. In der Nacht von Montag auf Dienstag, zwischen 18.00 Uhr und 06.45 Uhr, suchten unbekannte Personen das Gelände eines Kfz.-Betriebs in der Straße Wohlsberg auf. Die Unbekannten begaben sich zum hinteren Teil des Firmengeländes, in den Bereich der Autowaschanlage. Hier brachen sie gewaltsam zwei Münzautomaten der Waschanlage auf und entwendeten das darin befindliche Bargeld. Mit dieser geringen Menge Münzen entfernten sich die Einbrecher anschließend wieder vom Firmengelände. Die Polizei sucht nun Zeugen, die in der angegebenen Tatzeit verdächtige Beobachtungen im Bereich Wohlsberg gemacht haben. Hinweise werden an die Polizeistation Fintel, unter der Rufnummer 04265/1700 erbeten. In der gleichen Nacht brachen unbekannte Täter in der Bahnhofstraße die Eingangstür zum Büro einer Versicherungsagentur auf. Ob die Täter dann anschließend das Gebäude betraten ist nicht bekannt. Vermutlich wurden aber keine Gegenstände entwendet. Auch hier erbittet die Finteler Polizei Hinweise, die zur Aufklärung der Tat beitragen können.

Einbrecher hebeln Bürofenster auf

Bremervörde. Ohne Diebesgut blieben unbekannte Täter bei einem Firmeneinbruch im Gewerbering. Die Einbrecher hatten auf dem Firmengelände ein Fenster zum Bürogebäude aufgebrochen und waren so in die Räumlichkeiten gelangt. Hier lösten sie einen Einbruchalarm aus und flüchteten unerkannt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg
Pressestelle
Thomas Teuber
Telefon: 04261/947-104
E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Rotenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Rotenburg

Das könnte Sie auch interessieren: