Polizeiinspektion Rotenburg

POL-ROW: ++ Sattelzug schiebt Kleinwagen vor sich her ++ Altkleidercontainer brennt ++ Diesel und Oberlenker gestohlen ++ Einbrecher stehlen Schmuck, Bargeld und Münzsammlung ++

Sattelzug schiebt Kleinwagen vor sich her

Rotenburg (ots) - Sattelzug schiebt Kleinwagen vor sich her

## Foto in der digitalen Pressemappe ##

Hollenstedt/A1. Mit dem Schrecken ist eine 66-jährige Autofahrerin aus Eckernförde am Donnerstagmittag nach einem Unfall auf der A1 bei Hollenstedt davongekommen. Ein 51-jähriger Lkw-Fahrer aus Großbritannien hatte gegen 13 Uhr den Citroen der Frau neben sich übersehen, als er in Höhe der Anschlussstelle vom rechten auf den mittleren Fahrstreifen wechselte, um einfädelnden Autos Platz zu machen. Nach einer Kollision schob der Sattelzug den Kleinwagen noch 200 Meter vor sich her. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

Altkleidercontainer brennt

Visselhövede. In der Nacht zum Freitag ist in der Pappelstraße ein Altkleidercontainer in Brand geraten. Ein 32-jähriger Zeuge hatte bei einem Spaziergang kurz nach Mitternacht ein Knistern an dem Sammelcontainer wahrgenommen und die Feuerwehr verständigt. Die erschien mit vier Löschfahrzeugen und 16 Einsatzkräften und bannte die Gefahr. Wie es zu dem Brand gekommen ist, wissen die Ermittler noch nicht.

Diesel und Oberlenker gestohlen

Vahlde. Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Donnerstag am Gemeindeverbindungsweg zwischen Benkeloh und Lauenbrück Dieselkraftstoff aus dem Tank einer landwirtschaftlichen Zugmaschine abgezapft. Bei dieser Gelegenheit bauten die Unbekannten auch den an der Anhängerkupplung angebrachten Oberlenker ab.

Einbrecher stehlen Schmuck, Bargeld und Münzsammlung

Ostertimke. Durch eine aufgehebelte Terrassentür sind unbekannte Einbrecher am Donnerstagvormittag zwischen 11 Uhr und 12 Uhr in ein Wohnhaus in der Alten Hauptstraße eingedrungen. In der Wohnung fanden die Fremden Schmuck, Bargeld und eine Münzsammlung. Damit verließen sie den Tatort auf dem gleichen Wege und entkamen in unbekannte Richtung.

Sprinter aufgebrochen

Bremervörde. Auf einem Firmengelände in der Zeppelinstraße haben unbekannte Täter in der Nacht zum Donnerstag einen Firmentransporter aufgebrochen. Dazu hebelten sie die Hecktür auf. In dem Sprinter fanden die Diebe zwei Satellitten-Receiver und mehrere digitale Empfangsköpfe.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg
Pressestelle
Heiner van der Werp
Telefon: 04261/947-104
E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Rotenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Rotenburg

Das könnte Sie auch interessieren: