Polizeiinspektion Rotenburg

POL-ROW: ++ Unfall nach Herzinfarkt ++ Jugendliche beim Autoaufbruch erwischt ++ Hund schlägt an und vertreibt Einbrecher ++ Dumme-Jungen-Streiche ++ Motorradfahrer stürzt auf nasser Fahrbahn ++

entsorgte Faserzementplatten in der Feldmark bei Worth

Rotenburg (ots) - Unfall nach Herzinfarkt

Zeven. Wegen eines Herzinfarktes hat ein 74-jähriger Autofahrer aus Zeven am Sonntagnachmittag im Nord-West-Ring die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und ist dann verunglückt. Der Opel des Erkrankten kam gegen 15 Uhr in Höhe der Einmündung Zum Nullmoor nach links von der Fahrbahn ab, überfuhr ein Verkehrszeichen und prallte frontal in einen parkenden Sattelzug. Der 74-Jährige wurde nach dem Aufprall sofort in das Diakonieklinikum nach Rotenburg gebracht. Dort verschlechtert sich sein Zustand und er verstarb noch am Abend.

Jugendliche beim Autoaufbruch erwischt

Bothel. Anwohner der Straße Ackerring haben in der Nacht zum Sonntag einen Jugendlichen fassen können, der im Verdacht steht, am Aufbruch von zwei Autos beteiligt gewesen zu sein. Gegen 2 Uhr früh war das Ehepaar auf zwei junge Leute aufmerksam geworden, die von einem Nachbargrundstück auf den eigenen Hof gingen. Dort habe man beide dabei erwischt, als sie sich an den Autos zu schaffen machten. Einen 16-Jährigen konnte der Ehemann festhalten. Sein Komplize suchte das Weite. Der Jugendliche wurde einer Streifenbesatzung der Rotenburger Polizei übergeben. Die Beamten brachten ihn nach Hause zu seinen Eltern.

Hund schlägt an und vertreibt Einbrecher

Boitzen. Der Aufmerksamkeit eines Hundes ist es zu verdanken, dass unbekannte Einbrecher in der Nacht zum Samstag von ihrem Vorhaben, in ein Wohnhaus in der Dorfstraße einzusteigen abgelassen haben. Auch die Hausbewohner wurden gegen 3.30 Uhr durch die ungewöhnliche Einbruchsgeräusche aufgeschreckt. Später stellte sich heraus, dass die Fremden zunächst versucht hatten eine Seitentür aufzuhebeln. Als das misslang, hebelten sie an einem Fenster. Dabei ging Glas zu Bruch und weckte die Bewohner.

Dumme-Jungen-Streiche

Haaßel. Am Wochenende hat sich die Reihe schlechter "Dumme-Jungen-Streiche" rund um Selsingen fortgesetzt. Noch unbekannte Täter traten in der Twistringer Straße die Scheibe des Feuerwehrgerätehauses ein. Im Gebäude waren die Unbekannten nicht. Im Nachbargarten schüttelten sie die Äpfel vom Baum und klopften dort an der Eingangstür. Hinweise bitte an die Selsinger Polizei unter Telefon 04284/8769.

Motorradfahrer stürzt auf nasser Fahrbahn

Kirchtimke. Am Sonntagnachmittag ist ein 56-jähriger Motorradfahrer aus Bremen kurz vor Kirchtimke verunglückt. Auf regennasser, verschmutzter Fahrbahn kam der Biker mit seiner Maschine in einer Rechtskurve ins Rutschen. Bei dem Sturz zog sich der Bremer Prellungen zu und wurde in das Martin-Luther-Krankenhaus nach Zeven gebracht.

Unachtsam durch die Kurve gefahren

Wohnste. Am frühen Sonntagabend ist ein 19-jähriger Fahranfänger aus Wohnste bei einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 121 verletzt worden. Der junge Mann war gegen 19.30 Uhr mit seinem VW Passat beim Durchfahren einer Rechtskurve vermutlich aufgrund von Unachtsamkeit in den linken Seitenraum geraten. Dort prallte der Wagen gegen einen Baum. Der 19-Jährige erlitt leichte Verletzungen, sein Auto allerdings einen Totalschaden.

Bauschutt in der Feldmark entsorgt

## Fotos in der digitalen Pressemappe ##

Worth. Am vorletzten Wochenende haben unbekannte Umweltsünder auf einer Wiese in der Feldmark am Ende der Straße Wasserfuhren zahlreiche Faserzementplatten entsorgt. Der Bauschutt könnte am Samstag, den 18. Juni gegen 11 Uhr in einem gelben Transporter, möglicherweise ein Mercedes Sprinter oder ein VW Crafter, dorthin gefahren worden sein. Sachdienliche Hinweise bitte an die Rotenburger Polizei unter Telefon 04261/9470.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg
Pressestelle
Heiner van der Werp
Telefon: 04261/947-104
E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Rotenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Rotenburg

Das könnte Sie auch interessieren: