Polizeiinspektion Rotenburg

POL-ROW: ++ Ladendieb stiehlt Glückslose ++ Polizei fragt: Woher stammt der Motor-Scooter? ++ Diebstahl aus Mercedes ++ Alkoholfahrt endet an der Tankstelle ++ Einbruch beim Fleischer ++

blauer Motor-Scooter

Rotenburg (ots) - Ladendieb stiehlt Glückslose

Bremervörde. Ob dieser Diebstahl Glück bringt, wird sich noch zeigen: Ein unbekannter Täter hat am Dienstagabend in einem Einkaufsmarkt in der Neuen Straße einen Aussteller mit Glückslosen aus einem Kassenbereich gestohlen. Möglicherweise führen Videoaufzeichnungen zu dem noch Unbekannten. Trotzdem bittet die Bremervörder Polizei unter Telefon 04761/99450 um weitere Hinweise.

Polizei fragt: Woher stammt der Motor-Scooter?

## Fotos in der digitalen Pressemappe ##

Lauenbrück. Nach einem Verkehrsdelikt haben Beamte der Finteler Polizei Anfang Mai bei einem 18-jährigen Mann einen Scooter mit Verbrennungsmotor sichergestellt. Er gab an, das auffällige Gefährt ein paar Tag vor dem Vorfall in Rotenburg von einem Unbekannten für einen geringen Betrag gekauft zu haben. Aufgrund der Gesamtumstände könnte der blaue Scooter der Marke "Benz" auch aus einer Straftat stammen. Daher bittet die Finteler Polizei dazu um sachdienliche Hinweise unter Telefon 04265/1700.

Diebstahl aus Mercedes

Fintel. In der Nacht zum Dienstag sind unbekannte Täter auf einem Parkplatz des Eurostrandes in der Nähe des Wiesenweges in einen schwarzen Mercedes gelangt. Wie sie in das Auto gekommen sind, wissen die Ermittler nicht. Aus dem Fahrzeuginneren nahmen die Unbekannten zwei Freizeitjacken, ein Fernglas, vier Flaschen Wein, einige Packungen Zigaretten und einen Ersatzakku für ein E-Bike mit.

Alkoholfahrt endet an der Tankstelle

Tarmstedt. Am Dienstagabend erreichte die Zevener Polizei der Notruf eines besorgten Tarmstedters. Der Anrufer hatte gegen 19 Uhr an einer Tankstelle in der Bremer Landstraße einen Autofahrer erlebt, der nach seiner Ansicht mehr als nur betrunken war. Eine Streifenbesatzung der Zevener Polizei traf den Mann noch vor Ort an. Die Beamten ließen den 60-jährigen Worpsweder in ein Alkoholtestgerät pusten. Das Ergebnis zeigte, dass sich der besorgte Mann nicht getäuscht hatte: mehr als 2,6 Promille. Dem betrunkenen Autofahrer wurde eine Blutprobe abgenommen. Damit er nicht wieder in sein Auto stieg, behielten die Beamten auch seine Autoschlüssel.

Fahrt unter Drogen

Bremervörde. Am Dienstagnachmittag ist ein 28-jähriger Bremervörder unter Drogeneinfluss in eine Verkehrskontrolle geraten. Eine Streifenbesatzung stoppte den VW des Mannes gegen 17.30 Uhr in der Stader Straße. Im Gespräch stellten die Beamten fest, dass der Fahrer unter dem Einfluss von Cannanabis zu stehen schien. Eine Blutprobe wird klären, was der 28-Jährige vor Fahrtantritt konsumiert hat.

Einbruch beim Fleischer

Rotenburg. Unbekannte Einbrecher haben in der Nacht zum Dienstag einer Fleischerei in der Mühlenstraße einen unliebsamen Besuch abgestattet. Die Täter kletterten auf die Dachterrasse hinter dem Haus und schlugen dort die Scheibe einer Tür ein. Im Gebäude führte ihr Weg in die Produktionshalle. Die Eindringlinge durchsuchten mehrere Räume, fanden aber vermutlich nicht das Richtige. Ohne Beute machten sie sich aus dem Staub.

Beim Unfall an der Hand verletzt

Elsdorf. Eine Autofahrerin aus Elsdorf ist am Dienstagabend bei einem Verkehrsunfall auf der Mühlenstraße verletzt worden. Die Frau war mit ihrem Wagen in einer Kurve ins Schleudern geraten und von der Straße abgekommen. Mit einem gebrochenen Handgelenk kam die Elsdorferin in ein Krankenhaus.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg
Pressestelle
Heiner van der Werp
Telefon: 04261/947-104
E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Rotenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Rotenburg

Das könnte Sie auch interessieren: