POL-ROW: Bewaffneter Raubüberfall auf Tankstellenshop in Sottrum

Rotenburg (W) (ots) - Unmittelbar vor Geschäftsschluss am Samstagabend um 21:03 Uhr überfallen zwei maskierte und bewaffnete Männer einen SB-Tankstellenshop an der Bremer Straße in Sottrum. Während ein Täter den Kassierer mit einer Schusswaffe bedroht, begibt sich sein mit einem Messer bewaffneter Komplize hinter den Verkaufstresen und rafft die Tageseinnahmen aus der Kassenlade zusammen. Gemeinsam laufen die beiden Unbekannten aus dem Shop zu einem in unmittelbarer Nähe abgestellten PKW und flüchten mit ihrer Beute in unbekannte Richtung. Bei dem Fluchtfahrzeug soll es sich um eine größere, dunkle Limousine handeln.

Täterbeschreibung: 1 Täter: männlich; schlank; ca. 180cm groß; Blue-Jeans; dunkle Jacke o. Hoody m. Kapuze; schwarze Wollmütze; schwarz-weißer Schal als Maskierung. 2. Täter: männlich; schlank; ca. 170cm groß; dunkelblaue hüftlange Daunenjacke; dunkle Jogginghose mit neonfarbiger Applikation seitlich am rechten Oberschenkel; schwarze Sturmmaske mit Augenlöchern als Maskierung.

Die Polizei Rotenburg bittet Zeugen des Vorfalls sachdienliche Hinweise zu den Tätern und dem Fluchtfahrzeug unter Telefon 04261/947-0 mitzuteilen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg
Pressestelle
Kl.-P. Früchtenicht
Telefon: 04261/947-116
E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Rotenburg

Das könnte Sie auch interessieren: