Polizeiinspektion Rotenburg

POL-ROW: ++ Steifenbesatzung entdeckt Unfallauto ++ Gartenhäuschen im Schrebergarten aufgebrochen ++ Zigarettenautomat aufgebrochen ++ Drei Autos geknackt ++

Unfallwagen im Sichtdreieck an der Anschlussstelle Posthausen

Rotenburg (ots) - Steifenbesatzung entdeckt Unfallauto

## Unfallfoto in der digitalen Pressemappe ##

Posthausen/A1. Auf eine eher ungewöhliche Unfallstelle sind Beamte der Autobahnpolizei Sittensen am frühen Sonntagmorgen gestoßen. Während ihrer Streifenfahrt entdeckten die Polizisten gegen 7.30 Uhr einen offensichtlich unfallbeschädigten VW Polo, der im Sichtdreieck der Anschlussstelle Posthausen in Richtung Bremen im tiefen Gras stand. Zeugen für den Vorfall hatten sich bis dahin nicht gemeldet. Im Fahrzeug fanden die Beamten einen bewusstlosen Mann auf dem Fahrersitz. Es war zu vermuten, dass es sich bei dem 51-Jährigen um den Unfallverursacher handelte. Die Polizisten befreiten den Verletzten aus dem Wrack und brachten ihn zu ihrem Streifenwagen. Dort wurde er von einem hinzugerufenen Rettungsteam ärztlich versorgt. Weil Alkohol am Steuer Ursache für den unfreiwilligen Ausritt neben die Fahrbahn gewesen sein dürfte, wurde dem 51-Jährigen im Krankenhaus in Achim eine Blutprobe entnommen. Dort blieb er auch zur weiteren Behandlung. Der Führerschein des Mannes wurde von der Polizei sichergestellt. Die weiteren Ermittlungen werden sicherlich Aufschluss über die genauen Umstände des Unfalls geben.

Gartenhäuschen im Schrebergarten aufgebrochen

Zeven. Im Verlauf des vergangenen Wochenendes haben unbekannte Täter ein Gartenhäuschen in einem Schrebergarten hinter dem EVB-Gelände in der Bahnhofstraße aufgebrochen. Was sie allerdings mit ihrer Beute vorhaben, wissen wohl nur die Diebe selbst. Sie nahmen zwei schwarze Paddel und einen Kompass mit. Ein Kajak, dass sie zuvor auch gestohlen hatten, wurde in der Nähe des Tatortes wieder aufgefunden.

Zigarettenautomat aufgebrochen

Hassendorf. In der Nacht zum Sonntag waren unbekannte Zigarettendiebe in der Dorfstraße am Werk. Sie trennten einen Zigarettenautomaten seitlich auf und öffneten so die Automatenfront. Nun kamen die Diebe an die Schachteln und auch an das Bargeld. Damit entkamen sie unerkannt. Durch das gewaltsame Öffnen des Automaten dürften die Täter einigen Lärm verursacht haben. Zeugen, die in der Nacht zum Montag etwas gehört oder verdächtige Fahrzeuge oder Personen gesehen haben, melden sich bitte bei der Sottrumer Polizei unter Telefon 04264/370190.

Drei Autos geknackt

Bremervörde. Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Sonntag im Stadtgebiet mehrere Autos aufgebrochen. Vermutlich durch Aufstechen des Schlosses wurde in der Straße Am Buchenknick ein Opel Tigra und ein VW Polo gewaltsam geöffnet. Darin fanden die Täter jeweils USB-Speichersticks. In der benachbarten Straße Beim Schlagbaum war es ein VW Golf, auf den es die Unbekannten abgesehen hatten. Daraus nahmen sie ein Navigationsgerät und zwei Ladekabel mit.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg
Pressestelle
Heiner van der Werp
Telefon: 04261/947-104
E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Rotenburg, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Rotenburg

Das könnte Sie auch interessieren: