Polizeiinspektion Rotenburg

POL-ROW: ++ Unfallflucht auf Ärzteparkplatz ++ Gartenhaus bei der KiTa aufgebrochen ++ Altpapiercontainer brennt ++ Auffahrunfall auf der Landesstraße ++

Rotenburg (ots) - Unfallflucht auf Ärzteparkplatz

Visselhövede. Am Donnerstagvormittag ist es auf dem Parkplatz einer Arztpraxis in der Worthstraße zu einer Unfallflucht gekommen. Ein bislang unbekannter Autofahrer hatte zwischen 10.30 Uhr und 11.30 Uhr vermutlich beim Ausparken den dunkelblauen BMW einer Frau aus dem Heidekreis angefahren. Anstatt sich um die Schadensregulierung zu kümmern, ließ der Verursacher die Geschädigte auf den Reparaturkosten sitzen. Aufgrund der Unfallspuren geht die Polizei davon aus, dass es sich bei dem Verursacherfahrzeug um ein silber/blaues Auto handeln dürfte. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten sich unter Telefon 04262/959830 bei der Polizei zu melden.

Gartenhaus bei der KiTa aufgebrochen

Scheeßel. Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Dienstag das Gartenhaus der Kindertagesstätte im Sperlingsweg aufgebrochen. Dort waren Gartengeräte untergestellt. Mit einer elektrischen Heckenschere, einer manuellen Heckenschere von Fiskars, einem Rasentrimmer und einer Kabeltrommel machten sich die Täter aus dem Staub.

Altpapiercontainer brennt

Zeven. Am Donnerstagabend hat ein Altpapiercontainer in der Kivinanstraße gebrannt. Die Zevener Feuerwehr hatte die Flammen rasch im Griff. Bislang konnte die Brandursache noch nicht festgestellt werden.

Auffahrunfall auf der Landesstraße

Badenstedt. Drei Fahrzeuge sind am Donnerstagnachmittag an einem Auffahrunfall in der Tarmstedter Straße beteiligt gewesen. Ein 23-jähriger Skoda-Fahrer war kurz nach 17 Uhr offensichtlich aus Unachtsamkeit auf den verkehrsbedingt wartenden Mercedes eines 48-jährigen Zeveners aufgefahren und hatte dessen Wagen auf den Opel Astra eines 47-jährigen Mannes aus Zeven aufgeschoben. Zum Glück entstand nur Blechschaden, alle Beteiligten blieben unverletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg
Pressestelle
Heiner van der Werp
Telefon: 04261/947-104
E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Rotenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Rotenburg

Das könnte Sie auch interessieren: