Polizeiinspektion Rotenburg

POL-ROW: ++ Unfallflucht vorm Bäckerladen ++ Motorradausflug endet im Krankenhaus ++ Ladendieb reißt sich los ++ Leitpfosten herausgerissen ++ Einbrecher stehlen Geld und Schmuck ++

Rotenburg (ots) - Unfallflucht vorm Bäckerladen

Rhade. Auf dem Grundstück einer Bäckerei in der Selsinger Straße hat sich am Sonntagvormittag eine ungewöhnliche Unfallflucht ereignet. Ein Kleinwagen war kurz nach 11 Uhr auf das Grundstück gefahren und gegen die Hausecke der Bäckerei gekracht. Doch anstatt auszusteigen und sich um den angerichteten Gebäudeschaden zu kümmern, machte sich die Unfallverursacherin aus dem Staub. Eine Zeugin hatte das Fahrzeug und auch die Fahrerin eindeutig erkennen können und die Bremervörder Polizei informiert. Die schickte sofort eine Streifenbesatzung zur Halteradresse in Rhade. Dort trafen die Beamten auf der Auffahrt des Hauses auf das unfallbeschädigte Fahrzeug. Auf dem Fahrersitz saß die Frau, die zuvor als Unfallfahrerin beschrieben worden war. Nur mit Mühe konnten die Polizisten die schlafende Frau wecken. Sie stand offensichtlich stark unter Alkoholeinfluss. Die Anzeige des Alkoholtestgerätes bestätigte den ersten Verdacht: 3,4 Promille! Die Fahrerin musste bei der Polizei zwei Blutproben abgeben. Weil sie so stark alkoholisiert war, schlief sie ihren Rausch im Polizeigewahrsam aus.

Motorradausflug endet im Krankenhaus

Basdahl. Nach einem Auffahrunfall endete der Motorradausflug eines 23-jährigen Tarmstedters am Sonntagnachmittag in der OsteMed-Klinik in Bremervörde. Der Biker war gegen 14.20 Uhr auf der Bundestraße 71 in einem Baustellenbereich in Richtung Bremervörder unterwegs. Aufgrund eines Straßenschadens musste vor ihm eine 43-jährige Fahrerin eines Skoda aus dem Landkreis Harburg ihren Wagen abbremsen. Damit hatte der Motorradfahrer offensichtlich nicht gerechnet, denn er verlor auf der regennassen Fahrbahn die Kontrolle über seine Kawasaki und kam zu Fall. Auf der Seite liegend rutschte die Maschine in das Heck des Skoda. Dabei wurde nicht nur der 23-jährige Motorradfahrer verletzt. Auch die Autofahrerin erlitt leichte Verletzungen und klagte über Kopfschmerzen.

Ladendieb reißt sich los

Visselhövede. Nachdem er am Sonntagmorgen bei einem Ladendiebstahl im Verkaufsraum einer Tankstelle im Gewerbepark ertappt worden war, hat der noch unbekannte Täter nach der Tat auf einem Fahrrad fliehen können. Zeugen hatten zuvor beobachtet, wie der mittelgroße, ungefähr 35 Jahre alte Mann Alkohol in seiner Jackentasche verschwinden ließ. Als eine Angestellte den Verdächtigen auf die Diebstahl ansprach, ergriff er sofort die Flucht. Kunden versuchten zwar den Flüchtigen aufzuhalten, konnten aber nicht verhindern, dass er mit seinem Fahrrad davon fuhr. Der Ladendieb dürfte Südost-Europäer sein. Er hatte dunkle Haare und trug einen Bart. Bei der Tat war er mit einer schwarzen Jacke mit Kapuze mit blauem Innenfutter bekleidet. Auf dem Kopf hatte er ein schwarzes Cap. Trotz einer Fahndung im Stadtgebiet, konnte die Polizei den gesuchten Mann nicht fassen.

Leitpfosten herausgerissen

Kirchwalsede. In der Nacht zum Montag haben Unbekannte auf der Bullenseestraße mehrere Leitpfosten am Straßenrand herausgerissen und in den Seitenraum geworfen. Eine alarmierte Streifenbesatzung der Rotenburger Polizei sammelt die zwölf Pfosten ein und steckte sie wieder in die Hülsen. Die Beamten ermitteln jetzt wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

Einbrecher stehlen Geld und Schmuck

Brockel. Am Sonntagabend ist es im Bösenkampweg zu einem Wohnungseinbruch gekommen. Unbekannte Täter hatten zunächst versucht die Terrassentür eines Wohnhauses aufzuhebeln. Als dies misslang, nahmen sie einen Stein und warfen die Scheibe ein. In der Wohnung fanden die Diebe Bargeld und Schmuck und entkamen unerkannt mit ihrer Beute.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg
Pressestelle
Heiner van der Werp
Telefon: 04261/947-104
E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Rotenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Rotenburg

Das könnte Sie auch interessieren: