Polizeiinspektion Rotenburg

POL-ROW: ++ Diebe stehlen Außenspiegel ++ Anschlussstelle Elsdorf nach Unfall über Stunden gesperrt ++ Fußgänger bei Unfall verletzt ++ Radfahrerin übersehen ++ Einbrecher hebeln Fenster aus den Angeln ++

Rotenburg (ots) - Diebe stehlen Außenspiegel

Gyhum/Hesedorf. Offensichtlich gezielt haben unbekannte Täter in der vergangenen Woche in der Straße Asterloh den rechten Außenspiegel eines in einer Garage abgestellten Opel Mokka gestohlen. Die Polizei vermutet, dass die Unbekannten günstig an ein Ersatzteil kommen wollten. Zeugen, die in der Nacht zum Freitag vergangener Wochen verdächtige Personen in Tatortnähe gesehen haben oder andere Hinweise geben können, melden sich bitte unter Telefon 04281/93060.

Anschlussstelle Elsdorf nach Unfall über Stunden gesperrt

Elsdorf/A1. Nach einem Verkehrsunfall musste die Anschlussstelle der A1 bei Elsdorf in Fahrtichtung Bremen am Donnerstagnachmittag für mehrere Stunden gesperrt werden. Der 41-jährige Fahrer eines Sattelzuges aus Vechta war gegen 14.20 Uhr nach dem Verlassen der Autobahn nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und im Seitenraum liegen geblieben. Bei seinem ungewollten Ausritt verletzte sich Kraftfahrer leicht. Bis der Sattelzug geborgen wurde, konnte der Autobahnverkehr den Ausfädelungsstreifen der Anschlussstelle Elsdorf für mehrere Stunden nicht nutzen.

Fußgänger bei Unfall verletzt

Zeven. Am Donnerstagnachmittag ist ein 67-jähriger Fußgänger im Einmündungsbereich Poststraße/Kattrepel von einem Auto angefahren und verletzt worden. Ein 57-jähriger Autofahrer hatte dort gegen 17.20 Uhr verkehrsbedingt halten müssen und wollte, als er freie Fahrt hatte, nach links in die Poststraße einbiegen. Dabei übersah er den Fußgänger, der seinen Weg kreuzte. Der 67-Jährige kam zu Fall und verletzte sich leicht am Kopf.

Radfahrerin übersehen

Bremervörde. Eine 19-jährige Radfahrerin ist am Donnerstagvormittag bei einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich Gnarrenburger Straße/Am Bahnhof Süd verletzt worden. Die junge Frau war gegen 9 Uhr mit ihrem Rad auf dem linken Radweg der Gnarrenburger Straße ortseinwärts unterwegs. Die 55-jährige Fahrerin eines Ford hatte nach links in die Gnarrenburger Straße einbiegen wollen und die 19-Jährige offensichtlich übersehen. Beim Zusammenstoß stürzte die junge Frau und verletzte sich leicht.

Einbrecher hebeln Fenster aus den Angeln

Hemslingen. Ein ganzes Fenster haben unbekannte Einbrecher am späten Donnerstagnachmittag aus der Halterung gehebelt, um in ein Wohnhaus in der Straße Zum Immentun zu gelangen. Durch das Badezimmer kletterten die Unbekannten in das Haus und durchsuchten es nach Wertgegenständen. Sie fanden Bargeld und einen Flachbildschirmfernseher und verließen den Tatort mit ihrer Beute unerkannt.

Einbruch in Werkstatt

Tarmstedt. In der Nacht zum Donnerstag sind unbekannte Täter in eine Kfz-Werkstatt in der Hepstedter Straße eingestiegen. Dazu schlugen sie auf der Hallenseite eine Fensterscheibe ein und entriegelten ein Flügelfenster. Im Büro der Werkstatt fanden die Eindringlinge zwei Geldkassetten und nahmen sie mit.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg
Pressestelle
Heiner van der Werp
Telefon: 04261/947-104
E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Rotenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Rotenburg

Das könnte Sie auch interessieren: