Polizeiinspektion Rotenburg

POL-ROW: ++ Aller guten Dinge... ++

Rotenburg (ots) - Aller guten Dinge...

Sottrum. Aller guten Dinge sind nicht immer 3. Das musste eine 29-jährige Frau aus der Samtgemeinde Sottrum im Verlauf dieser Woche erfahren. Ihr war von der zuständigen Führerscheinstelle ein Fahrverbot wegen einer beträchtlichen Geschwindigkeitsüberschreitung erteilt worden. Die Frau nahm dieses Verbot nicht ernst und setzte sich trotzdem in ihren Wagen. Beamte der Sottrumer Polizei erwischten die 29-Jährige und leiteten ein Verfahren wegen Fahren ohne Fahrverbot ein. Natürlich erfolgte an die Frau der Hinweis, dass sie nicht noch einmal fahren möge. Man werde ein Auge darauf haben. Dieser Hinweis fruchtete offensichtlich nicht. Die Sottrumer Polizisten erwischten die Frau erneut. Das gleiche Spiel begann von vorn - nächste Anzeige - letzte Verwarnung. Am Dienstag fuhr die Frau schon wieder. Diesmal wurde sie in Hellwege gestoppt. Jetzt hatten die Beamten kein Erbarmen mehr, sie nahmen alle Fahrzeugschlüssel an sich und ließen den Wagen abholen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg
Pressestelle
Heiner van der Werp
Telefon: 04261/947-104
E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Rotenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Rotenburg

Das könnte Sie auch interessieren: