Polizeiinspektion Rotenburg

POL-ROW: ++ Abstand falsch eingeschätzt ++ Auf stehendes Fahrzeug aufgefahren ++ 34-Jährige bei Unfall verletzt ++ Alle vier Räder weg ++ Einbruch in leerstehendes Haus ++ Tageswohnungseinbruch ++

Rotenburg (ots) - Abstand falsch eingeschätzt

Oerel/Glinde. Ein 21-jähriger Fahrer eines Opel Vectra hat am Donnerstagvormittag im Einmündungsbereich der B 71 auf die B 495 einen Auffahrunfall verursacht. Der junge Mann wollte dort gegen 10 Uhr abbiegen und hatte den Abstand zu dem vor ihm abbiegenden Audi einer 51-jährigen Frau falsch eingeschätzt. Er fuhr auf das stehende Fahrzeug auf. Die Audi-Fahrerin hatte wegen des Gegenverkehrs halten müssen. Bei dem Aufprall verletzte sich die 51-Jährige und deren 23-jährige Beifahrerin leicht.

Auf stehendes Fahrzeug aufgefahren

Rotenburg. Bei einem Auffahrunfall in der Brauerstraße ist am Donnerstagmittag eine 45-jährige Frau verletzt worden. Sie hatte mit ihrem VW Touran hinter einem Linksabbieger halten müssen, der in den Grafeler Damm fahren wollte. Ein 26-jähriger Fahrer eines Skoda erkannte das stehende Fahrzeug zu spät und fuhr auf. Dabei verletzte sich die Touran-Fahrerin leicht. An beiden Fahrzeugen entstanden Blechschäden.

34-Jährige bei Unfall verletzt

Bötersen. Am Donnerstagabend ist eine 34-jährige Frau bei einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 202 zwischen Bötersen und Höperhöfen verletzt worden. Sie war gegen 19 Uhr mit ihrem Toyota plötzlich nach links von Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Die 34-Jährige zog sich leichte Verletzungen zu. An ihrem Wagen entstand ein Totalschaden.

Alle vier Räder weg

Zeven. In der Nacht zum Donnerstag haben unbekannte Täter auf dem Viehmarkt-Parkplatz in der Godenstedter Straße die Bereifung eines BMW gestohlen. Die Unbekannten hoben das gesamte Fahrzeug an, bockten es auf mitgebrachte Pflastersteine auf und montierten den Satz Winter-Kompletträder auf BMW-Alufelgen ab. Als der Besitzer am Donnerstagmorgen gegen 8 Uhr zu seinem Auto kam, waren alle vier Räder weg. Er erstattete Strafanzeige.

Einbruch in leerstehendes Haus

Visselhövede. Unbekannte Einbrecher haben in den vergangenen Tagen ein leerstehendes Wohnhaus in der Straße Am Rohlmannshof aufgesucht. Durch ein Küchenfenster, das von der Straße aus nicht einsehbar ist, gelangten sie in die unbewohnte Wohnung. Was die Unbekannten dort suchten, steht noch nicht fest. Sachdienliche Hinweise zu dem Einbruch bitte an die Visselhöveder Polizei unter Telefon 04262/959830.

Tageswohnungseinbruch in der Jahnstraße

Klein Meckelsen. Am Donnerstag zwischen 8 und 18 Uhr sind unbekannte Täter in ein Wohnhaus in der Jahnstraße eingebrochen. Sie hebelten das Küchenfenster auf der Rückseite des Hauses auf und kletterten in die Wohnung. Auf der Suche nach Wertgegenständen fanden die Eindringlinge einen Laptop und Schmuck. Damit entkamen sie unerkannt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg
Pressestelle
Heiner van der Werp
Telefon: 04261/947-104
E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Rotenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Rotenburg

Das könnte Sie auch interessieren: