Polizeiinspektion Rotenburg

POL-ROW: ++ Polizei fasst Wohnungseinbrecher ++

Rotenburg (ots) - Polizei fasst Wohnungseinbrecher

Lauenbrück. Zivilfahnder der Rotenburger Polizei haben am Mittwochvormittag einen Wohnungseinbrecher unmittelbar nach einem Einbruch in ein Reihenendhaus in der Graf-Wilhelm-Straße festnehmen können. Der 27-jährige Mann war gegen 11.20 Uhr von einem aufmerksamen Nachbarn dabei beobachtet worden, wie er das Tatobjekt durch eine eingeschlagene Terrassentür verlassen hatte und mit erlangter Beute flüchtete. Durch die Einbruchsgeräusche im Nebenhaus war der Zeuge auf die Tat aufmerksam geworden und hatte sofort den Notruf gewählt. Im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung wurde eine Zivilstreife der Rotenburger Polizei an der Bundesstraße 75 auf einen Radfahrer aufmerksam, auf den die Beschreibung des Einbrechers passte. Die Polizisten forderten den Mann auf, sich kontrollieren zu lassen. Zunächst mit dem Fahrrad, später zu Fuß, setzte der Verdächtige seine Flucht über angrenzende Wiesen und durch Wälder fort. Einem der Fahnder gelang es schließlich den Flüchtenden in der Feldmark zu stellen und festzunehmen. Während seiner Flucht hatte der Verdächtige einen Rucksack abgeworfen. Darin fanden die Polizisten kurz nach der Festnahme das Diebesgut aus dem Wohnungseinbruch. Die Tatortaufnahme ergab, dass die Scheibe der Terrassentür mit einem Stein eingeworfen worden war. Aus der Wohnung wurde ein Ipad, ein Iphone, ein MacBook und Bargeld gestohlen. Da der Täter einen festen Wohnsitz nachweisen konnte, wurde er nach einer erkennungsdienstlichen Behandlung wieder auf freien Fuß gesetzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg
Pressestelle
Heiner van der Werp
Telefon: 04261/947-104
E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Rotenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Rotenburg

Das könnte Sie auch interessieren: