Polizeiinspektion Rotenburg

POL-ROW: ++ Lagerhalleneinbruch im Gewerbegebiet ++ Scheiben eingeworfen ++ Zu viele Promille Alkohol ++ Unfall endet auf einer Weide ++

Rotenburg (ots) - Lagerhalleneinbruch im Gewerbegebiet

Lengenbostel. Unbekannte Täter sind am Wochenende in einem Industriegebiet an der Landesstraße 130 in eine Lagerhalle eingebrochen. Dort haben sie in der Straße An den Wiesen ein Vorhängeschloss, das die Halle gesichert hat, geknackt. Mit einem Holzspalter, einer Kabeltrommel und zwei Kabeln entkamen die Diebe unerkannt.

Scheiben eingeworfen

Heeslingen. In der Nacht zum Montag haben unbekannte Täter in der Marktstraße und der Straße Unter den Eichen mehrere Scheiben eingeworfen. Gegen 3 Uhr morgens war zunächst ein Elektronikhandel in der Marktstraße das Ziel der Vandalen. Mit mehreren Steinen waren dort Schaufenster und einige ausgestellte Lampen beschädigt worden. Unter den Eichen flogen wiederum Steine in zwei Scheiben des Büros eines Einkaufsmarktes. Sachdienliche Hinweise bitte an die Zevener Polizei unter Telefon 04281/93060.

Zu viele Promille Alkohol

Zeven. Am frühen Sonntagmorgen hat eine Streifenbesatzung der Zevener Polizei die Fahrt einer 66-jährigen Fahrerin eines VW Golf in der Bäckerstraße gestoppt. Die Frau war den Beamten kurz nach 7 Uhr wegen ihrer unsicheren Fahrweise aufgefallen. Bei der Verkehrskontrolle stellten sie fest, dass die Frau unter Alkoholeinwirkung stand. Das Ergebnis eines Alcotests veranlasste die Polizisten eine Blutprobe entnehmen zu lassen. Damit war nicht nur die Fahrt der 66-Jährigen beendet. Die Frau musste auch ihren Führerschein abgeben.

Unfall endet auf einer Weide

Breddorf. Die Fahrt einer 77-jährigen Fahrerin eines VW Golf hat am Sonntagabend auf einer Weide an der Ostersoder Straße ein ungeplantes Ende gefunden. Die Frau war gegen 18.30 Uhr mit ihrem Wagen auf der Kreisstraße 135 in Richtung Ostersode unterwegs. Offensichtlich aus Unaufmerksamkeit kam das Auto der 77-Jährigen auf den linken Grünstreifen. Dort überfuhr sie einen Leitpfahl und durchbrach einen Weidezaun. Auf der Wiese war die Fahrt dann zu Ende. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg
Pressestelle
Heiner van der Werp
Telefon: 04261/947-104
E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Rotenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Rotenburg

Das könnte Sie auch interessieren: