Polizeiinspektion Rotenburg

POL-ROW: ++ Zwei Unfälle - ein Verletzter ++ Anhänger gestohlen ++ Unfall im Begegnungsverkehr ++ Zeugen beobachten Unfallflucht ++

Rotenburg (ots) - Zwei Unfälle - ein Verletzter

Rotenburg. Eine Verkettung unglücklicher Umstände hat am Donnerstagabend gegen 21 Uhr in der Harburger Straße zu einem Verkehrsunfall geführt, bei dem ein 31-jähriger Visselhöveder verletzt worden ist. Der Mann war zuvor an einem Auffahrunfall beteiligt gewesen und gerade dabei die Schäden auf der Fahrbahn zu beseitigen. Diese Situation hatte der 37-jährige Fahrer eines VW Golf, der auf die Unfallstelle zukam, nicht wahrgenommen und den 31-Jährigen offensichtlich übersehen. Er wurde von dem Wagen angefahren und am linken Bein und am Kopf verletzt.

Anhänger gestohlen

Wohnste. Vom Hofgrundstück eines Anwesens im Spreckelweg haben unbekannte Täter in der Nacht zum Donnerstag einen Pkw-Anhänger gestohlen. Dabei handelte es sich um einen Sonderanhänger zur Fahrzeugbeförderung. Da im Nachbarort zur Tatzeit Sperrmüll abgefahren wurde, hält die Polizei einen Tatzusammenhang für möglich. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Sittensen unter Telefon 04282/594140.

Unfall im Begegnungsverkehr

Helevsiek. Die Scheeßeler Polizei sucht Zeugen für einen Unfall, der sich am Donnerstagnachmittag auf der Landesstraße 130 zwischen der Abzweigung in Richtung Rehr und dem Ortseingang Helvesiek ereignet hat. Dort ist es kurz nach 17 Uhr zu einer Berührung zweier Fahrzeuge im Begegnungsverkehr gekommen. Beteiligt war ein Toyota-Geländewagen RAV4 eines 45-jährigen Mannes aus dem Heidekreis und ein Audi A3 einer 28-jährigen Frau aus dem Landkreis Harburg. Durch die Berührung der Fahrzeuge wurde der Toyota vorn links und der Audi auf der gesamten linken Fahrzeugseite beschädigt. Die Ermittler wollen wissen, ob eines der unfallbeteiligten Fahrzeug über die Fahrbahnmitte auf die entgegenkommende Fahrspur gekommen ist. Hinweise bitte unter Telefon 04263/985950.

Zeugen beobachten Unfallflucht

Zeven. Die Aussagen von aufmerksamen Zeugen haben am Donnerstagabend auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Labesstraße dazu geführt, dass eine Unfallflucht schnell aufgeklärt werden konnte. Die Fahrerin eines VW Sharan hatte gegen 17 Uhr beim Ausparken einen Audi A8 touchiert und beschädigt. Das hatten die Zeugen beobachtet und sich das Kennzeichen und eine Personenbeschreibung der Fahrerin notiert. Als die Polizeibeamten die Frau kurze Zeit später zu Hause aufsuchte, gab es keine Ausflüchte. Die Frau gab ihr Verschulden zu und muss sich jetzt für die Unfallflucht verantworten.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg
Pressestelle
Heiner van der Werp
Telefon: 04261/947-104
E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Rotenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Rotenburg

Das könnte Sie auch interessieren: