Polizeiinspektion Rotenburg

POL-ROW: ++ 47-jährige Lehrerin leicht verletzt ++

Rotenburg (ots) - 47-jährige Lehrerin leicht verletzt

Tarmstedt. Ein Großaufgebot an Rettungskräften hat sich am Vormittag vor dem Gebäude der Oberstufe der KGS Tamstedt versammelt. Grund dafür war eine Explosion, die sich im Vorbereitungsraum eines Chemieunterrichtsraum gegen 9.20 Uhr ereignet hat. Eine 47-jährige Lehrerin hatte sich in diesem Raum auf ihren Unterricht vorbereiten wollen. In einem glasgeschützten Sicherheitsbereich explodierten aus bislang unbekanntem Grund organische Lösungsmittel. Durch die chemische Reaktion zersplitterte das Sicherheitsglas und verletzte die Lehrerin leicht an der Hand. Weitere Verletzte gab es nach bisherigen Erkenntnissen nicht. Die Schulleitung reagiert sofort und evakuierte das Gebäude. Besonnen verließen die Schüler ihre Schule und begaben sich in das Hauptgebäude. Für sie hat zu keiner Zeit eine ernsthafte Gefahr bestanden. Die freiwillige Feuerwehr aus Tarmstedt sicherte den Gefahrenbereich. Derzeit überprüfen der Gefahrzug der Feuerwehr Zeven und externe Fachkräfte einer Chemiefirma, ob es noch Beeinträchtigungen im Chemiebereich gibt. Diese Prüfungen können sich noch einige Stunden hinziehen. Erst dann wird entschieden, ob morgen der Unterricht wieder stattfinden kann.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg
Pressestelle
Heiner van der Werp
Telefon: 04261/947-104
E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Rotenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Rotenburg

Das könnte Sie auch interessieren: