Polizeiinspektion Rotenburg

POL-ROW: ++ Kokain und Marihuana entdeckt ++ Fahrer war betrunken ++ Abbieger falsch eingeschätzt ++ 78-jährige Radfahrerin verletzt ++

Rotenburg (ots) - Kokain und Marihuana entdeckt

Sittensen. Am frühen Sonntagmorgen kontrollierten Beamte der Autobahnpolizei Sittensen auf einen Rastplatz einen Opel Corsa aus Rendsburg. Weil sich Fahrer und Beifahrer bei der Kontrolle sehr auffällig verhielten, wurden die Beamten stutzig. Als der Beifahrer dann auch noch versuchte eine Zigarettenschachtel unbemerkt auf den Boden zu werfen, schauten die Polizisten ganz genau hin. Sie fanden in der Schachtel einige Gramm Kokain und später im Corsa in der Mulde des Reserverades fast 400 Gramm Marihuana. Von seinem Rauschgift hatte der 32-jährige Fahrer vor Fahrtantritt offenbar selbst konsumiert. Ein Drogentest zeigte an, dass er unter dem Einfluss von Kokain und Cannabis stand. Die Untersuchung seines Blutes wir darüber genauen Aufschluss geben.

Fahrer war betrunken

Kirchtimke. Bei einem Verkehrsunfall auf der Hepstedter Straße sind am späten Samstagabend Fahrer und Beifahrer eines Audi A4 leicht verletzt worden. Der 20-jährige Fahrer hatte gegen 23.40 Uhr in einer Linkskurve der Kreisstraße 133 die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und war über den linken Geh- und Radweg hinaus gegen einen Zaun und einen Baum gefahren. Die eingesetzten Polizeibeamten stellten schnell den Grund für diesen Ausritt fest. Der junge Fahrer stand erheblich unter Alkoholeinwirkung und musste sich eine Blutprobe entnehmen lassen. An seinem Fahrzeug entstand Totalschaden.

Abbieger falsch eingeschätzt

Zeven. Trunkenheit am Steuer war offensichtlich der Grund für einen Verkehrsunfall, der sich am Sonntagnachmittag in der Straße Tannenkamp ereignet hat. Ein 43-jähriger Fahrer eines VW Touran wollte gegen 14 Uhr nach links auf eine Grundstückseinfahrt einbiegen. Das hatte der 49-jährige Fahrer eines Seat offenbar nicht erkannt. Er wollte den abbiegenden Touran überholen und stieß mit dem Wagen zusammen. Bei der Unfallaufnahme stellte sich dann heraus, dass der 49-jährige alkoholisiert war. Er musste eine Blutprobe über sich ergehen lassen.

78-jährige Radfahrerin verletzt

Gnarrenburg. Eine 78-jährige Radfahrerin ist am Samstagnachmittag in der Hermann-Lamprecht-Straße bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt worden. Die Frau war offensichtlich von der 28-jährigen Fahrerin eines VW Passat übersehen worden, als sie gegen 14 Uhr von der Rheinstraße nach rechts abbiegen wollte. Die Radfahrerin stürzte und verletzte sich schwer.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg
Pressestelle
Heiner van der Werp
Telefon: 04261/947-104
E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Rotenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Rotenburg

Das könnte Sie auch interessieren: