Polizeiinspektion Rotenburg

POL-ROW: ++ Kaum Probleme auf glatten Straßen ++ Unfallflucht aufgeklärt ++ Feuerholz gestohlen ++ Einbrecher waren gut vorbereitet ++ Dieseldiebstähle am Ostedeich ++

Rotenburg (ots) - Kaum Probleme auf glatten Straßen

Rotenburg. Eis und Schnee auf den Landstraßen im Landkreis haben der Polizei zu Wochenbeginn kaum nennenswerte Probleme bereitet. Die meisten Verkehrsteilnehmer hatten sich auf die rutschigen Straßen eingestellt und ihre Fahrweise den Verhältnissen angepasst. Dass es trotzdem zu einigen Glätteunfällen kam, verwunderte die Beamten nicht. Auf der Kreisstraße 101 bei Selsingen hatte ein 20-jähriger Fahranfänger die Situation am Montagmorgen offensichtlich falsch eingeschätzt. Beim Durchfahren einer Linkskurve kam der junge Mann auf der schneeglatten Fahrbahn mit seinem Opel Corsa ins Schleudern und rutschte nach rechts von der Fahrbahn. An einem Straßenbaum kam das Fahrzeug zum Stehen. Der 20-Jährige wurde leicht verletzt. An seinem Wagen entstand Totalschaden.

Unfallflucht aufgeklärt

Visselhövede. Gemeinsam haben Beamte der Visselhöveder und der Kirchlintelner Polizei am Montagmittag eine Unfallflucht, die ein tschechischer Lkw-Fahrer am Kreisverkehr in der Lindenstraße begangen hatte, aufklären können. Der 60-jährige Tscheche hatte gegen 13.45 Uhr mit dem Auflieger seines Sattelzuges eine Laterne am Kreisel angefahren und umgeknickt. Eine Streifenbesatzung in Kirchlinteln stoppte das Fahrzeug und ermittelte den Verursacher.

Feuerholz gestohlen

Visselhövede. Da hat sich die Mühe beim Holzmachen für einen 42-jährigen Visselhöveder nicht gelohnt. Am Wochenende musste er mit Verärgerung feststellen, dass unbekannte Täter sein im Nindorfer Holz an der Bundesstraße 440 gelagertes Feuerholz gestohlen hatten. Mehrere Raummeter geschlagene und auf Maß geschnittene Birke und Fichte müssen von dort abtransportiert worden sein. Zeugenhinweise bitte an die Visselhöveder Polizei unter Telefon 04262/959830.

Einbruch in Wohnhaus

Wittorf. Im Verlauf des Wochenendes sind unbekannte Täter in ein Wohnhaus in der Wittorfer Straße eingestiegen. Die Unbekannten hatten eine Nebeneingangstür aufgehebelt und sich dann auf die Suche nach Wertgegenständen gemacht. Aus der Wohnung nahmen sie Bargeld und eine Besteckschublade mit Besteck mit.

Einbrecher waren gut vorbereitet

Lengenbostel. Planmäßig vorgegangen sind unbekannte Täter am Wochenende beim Einbruch in die ehemalige Ziegelei in der Wienerberger Straße. Zunächst hebelten die Einbrecher das Tor zu einer Nebenzufahrt auf und fuhren mit einem Fahrzeug auf das Firmengelände. Dann öffneten sie das Rolltor einer Halle und luden ihr Diebesgut - vier Kartons mit PU-Kleber, eine Werkzeugkiste, einen Kanister Motoröl und mehrere Dosen Kettenspray - auf. Damit verließen die Unbekannten das Gelände.

Dieseldiebstähle am Ostedeich

Bremervörde/Ostendorf. Gleich zwei Mal haben unbekannte Dieseldiebe am vergangenen Wochenende zugeschlagen. In der Brinker Straße war ein Bagger Ziel der Täter. Dort zapften sie 300 Liter Kraftstoff aus dem Tank der Baumaschine. An einer Baustelle am Ostedeich griffen die Diebe gleich drei Baufahrzeuge an und kamen auf über 1000 Liter flüssige Beute. Aus einem Baucontainer stahlen die Unbekannten einen Werkzeugkoffer, 20 Flaschen Frostschutzmittel und Markierungsspray.

Sinnloser Vandalismus

Hassendorf. Die Sottrumer Polizei ist derzeit auf der Suche nach unbekannten Vandalen, die am Wochenende mehrere sinnlose Sachbeschädigungen verübt haben. In einem Waldgebiet vor den Wümmewiesen rissen sie eine Wanderhütte aus ihrer Verankerung und warfen sie um. Auf dem Spielplatz in der Bahnhofstraße wurde eine Wippe auf gleiche Art beschädigt. In unmittelbarer Nähe ließen die Täter ihre Wut an einem Buswartehäuschen aus und warfen Steine in die Scheiben. Zeugenhinweise bitte an die Sottrumer Polizei unter Telefon 04264/370190.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg
Pressestelle
Heiner van der Werp
Telefon: 04261/947-104
E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Rotenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Rotenburg

Das könnte Sie auch interessieren: