Polizeiinspektion Rotenburg

POL-ROW: ++ Trickdiebe erbeuten Bargeld ++ Radfahrer angefahren ++ Bei Auffahrunfall leicht verletzt ++

Rotenburg (ots) - Trickdiebe erbeuten Bargeld

Rüspel. Am frühen Dienstagnachmittag ist eine 80-jährige Frau in der Straße Auf dem Löh Opfer von Trickdieben geworden. Die 80-Jährige hatte gegen 13.30 Uhr zwei unbekannte Männer in ihr Haus gelassen, die vorgegeben hatten die Heizung zu überprüfen. Kurz darauf erschien eine Komplizin und wurde ebenfalls eingelassen. Während sich die 80-Jährige mit einem der Männer im Heizungsraum befand, durchsuchten die beiden anderen die Wohnung und fanden eine Geldbörse mit mehreren Hundert Euro, mit denen sie ihr Opfer wieder verließen.

Radfahrer angefahren

Zeven. Bei einem Verkehrsunfall in der Scheeßeler Straße ist am Dienstagmittag ein 51-jähriger Radfahrer leicht verletzt worden. Im Einmündungsbereich zum Tulpenweg war er kurz nach 12 Uhr vom 78-jährigen Fahrer eines Opel Meriva übersehen worden. Bei seinem Sturz verletzte sich der 51-Jährige leicht und musste sich anschließend im Krankenhaus behandeln lassen.

Bei Auffahrunfall leicht verletzt

Hastedt. Bei einem Auffahrunfall auf der Bundesstraße 440 hat sich am Dienstagabend ein 21-jähriger Fahrer eines Honda Civic leicht verletzt. Der junge Mann hatte gegen 18 Uhr zunächst ein vor ihm fahrendes Auto überholt, dann aber einen Traktor übersehen, der vor ihm nach links abbiegen wollte. Der 21-Jährige konnte seinen Wagen nicht mehr rechtzeitig abbremsen und fuhr auf die landwirtschaftliche Zugmaschine auf. Dabei wurde er leicht verletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg
Pressestelle
Heiner van der Werp
Telefon: 04261/947-104
E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Rotenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Rotenburg

Das könnte Sie auch interessieren: