Polizeiinspektion Rotenburg

POL-ROW: ++ "Freundlicher" Graffiti-Sprayer hilft der Polizei bei seiner Ergreifung ++ Tischtennisplatten beschädigt ++

Rotenburg (ots) - "Freundlicher" Graffiti-Sprayer hilft der Polizei bei seiner Ergreifung

Sottrum. Zu Jahresbeginn überprüfte die Sottrumer Polizei routinemäßig Autobahnbrücken, die nahe der Raststätte Grundbergsee über die Wümme führen. Dort hatte ein unbekannter "Künstler" im vergangenen Jahr mehrfach Graffitis an die Brückenpfeiler gesprüht. Da die Brücke nur über Ackerflächen zu erreichen ist, hat man als Täter dort normalerweise seine Ruhe. Nicht so, wenn man es mit Polizeibeamten zu tun hat, die vor schmutzigen Schuhen nicht zurückschrecken. Tatsächlich trafen sie dort auf einen Graffiti-Sprayer, allerdings auf der falschen Seite der Wümme. Doch anstatt sein Heil in der Flucht zu suchen, erklärte der Graffiti-Sprayer den Beamten, über welchen Weg sie denn zu ihm gelangen könnten. Sie gingen also über den matschigen Acker zurück zu ihrem Streifenwagen, fuhren über eine andere Brücke über die Autobahn und gelangten letztlich auf der richtigen Wümmeseite zum Täter. Der wartete brav und erwies sich zudem als sehr freundlich. Sein Werk hatte er noch nicht vollendet und hätte sehr gern die Erlaubnis des Betreibers der Autobahn 1 bekommen. Die konnten ihm die Beamten nicht besorgen. Nach dem erforderlichen Schuheputzen werden die Sottrumer Beamten überprüfen, ob der 26-jährige Bremer noch für weitere Taten im hiesigen Bereich infrage kommt.

Tischtennisplatten beschädigt

Sottrum. Während der Weihnachtsferien haben unbekannten Täter auf dem Schulgelände der Oberschule in der Straße am Bullenworth 5 drei Betontischtennisplatten auf die Seite gekippt und beschädigt. Zeugenhinweise bitte an die Sottrumer Polizei unter Tel. 04264/370190.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg
Pressestelle
Heiner van der Werp
Telefon: 04261/947-104
E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Rotenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Rotenburg

Das könnte Sie auch interessieren: