Polizeiinspektion Rotenburg

POL-ROW: ++ Blitzeinbruch beim Juwelier ++ Einbruch in Kindergarten ++ Einbrüche in Wohnhaus und Geschäft ++ Durch die Terrassentür ++

Rotenburg (ots) - Blitzeinbruch beim Juwelier

Sittensen. In der Nacht zum Donnerstag gegen 3.20 Uhr sind unbekannte Täter in ein Juweliergeschäft in der Bahnhofstraße eingebrochen und haben wertvollen Schmuck gestohlen. Zuvor hatten die Unbekannten die Sicherheitstür des Geschäfts aufgehebelt. Obwohl sie dabei einen Alarm auslösten, ließen sich die Täter nicht beirren und begaben sich gezielt zur Schmuckauslage. In kurzer Zeit hatten die Einbrecher die Beute beisammen und flohen bereits nach wenigen Minuten in unbekannte Richtung. Die Polizei geht aufgrund ihres Vorgehens von professionellen Tätern aus und bittet um sachdienliche Hinweise unter Tel. 04281/93060.

Einbruch in Kindergarten

Bremervörde. Zwischen Weihnachten und Neujahr sind unbekannte Täter in den evangelischen Kindergarten in der Straße Hinter der Seemannsschule eingestiegen. Dort hatten sie ein Fenster aufgehebelt. Es blieb offensichtlich bei dem unliebsamen Besuch, denn die Unbekannten verließen die Einrichtung ohne Beute.

Einbrüche in Wohnhaus und Geschäft

Sottrum. Unbekannte Täter sind am Donnerstagabend in ein Wohnhaus im Blumenweg eingebrochen und haben kurz darauf versucht, in ein Elektrofachgeschäft in der Kirchstraße einzusteigen. Zunächst hebelten sie im Blumenweg die Terrassentür eines Bungalows auf und machten sich dort auf die Suche nach wertvoller Beute. Mit einem schwarzen Schmuckkästchen, in dem sich einige Halsketten befanden, machten sie sich schließlich davon. Etwas später, gegen 23.10 Uhr, warfen unbekannte Täter die Schaufensterscheibe des Elektrogeschäfts in der Kirchstraße ein. Dabei lösten sie einen Alarm aus und flüchteten in die Nacht.

Durch die Terrassentür

Rotenburg. Ungebeten Besuch erhielten am Donnerstagabend die Bewohner eines Einfamilienhauses in der Feldstraße. Vermutlich zwischen 17.30 und 19.00 Uhr hebelten unbekannte Täter die Terrassentür auf der Rückseite des Hauses auf und drangen in die Wohnung ein. Dort suchten sie nach Beute und fanden Bargeld, Schmuck und einen Laptop.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg
Pressestelle
Heiner van der Werp
Telefon: 04261/947-104
E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Rotenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Rotenburg

Das könnte Sie auch interessieren: