Polizeiinspektion Harburg

POL-WL: Nach Brand in Mover - Identität der getöteten Frau geklärt

Drage/ Mover (ots) - Wie in der Pressemitteilung vom 19.04.2017 berichtet, kam bei dem Brand eines Hauses in Mover eine Frau ums Leben. Am heutigen Nachmittag wurde das Opfer in der Rechtsmedizin Hamburg obduziert. Nach der Untersuchung durch die Rechtsmediziner steht fest, dass es sich zweifelsfrei um die einzige Bewohnerin des Hauses handelt. Die 63 Jährige starb infolge des Brandes. Hinweise auf ein Verbrechen konnten nicht gefunden werden. Am gestrigen Tage untersuchte ein Statiker das brandbetroffene Haus. Nach Aussage des Fachmannes, ist ein gefahrloses Betreten des Hauses derzeit nicht möglich. Die Polizei geht allerdings davon aus, dass sich die Frau zum Zeitpunkt des Brandes alleine in dem Haus befand. Die Ursache des Feuers, welches zum tragischen Tod der Frau führte, ist nach wie vor unbekannt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg
Torsten Adam
Telefon: 0 41 81 / 285 - 104
Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19
Fax: 0 41 81 / 285 -150
E-Mail: pressestelle (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de
www.pi-wl.polizei-nds.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Harburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Harburg

Das könnte Sie auch interessieren: