Polizeiinspektion Harburg

POL-WL: Pressemeldung für den 19.09.2016

Landkreis Harburg (ots) - Buchholz - Unfallflucht unter Alkoholeinfluss

Am Sonntag gegen 19:20 Uhr stieß eine 44-jährige beim Rangieren auf der Adolfstraße mit ihrem PKW gegen einen geparkten LKW uns flüchtete anschließend vom Unfallort. Hierbei wurde sie jedoch von einem Zeugen beobachtet. Gegen 20:00 Uhr erschien die Unfallverursacherin dann mit ihrem PKW auf der Polizeiwache in Buchholz. Der Beamte stellte auf der Wache fest, dass die Dame deutlich alkoholisiert war (1,74) Promille. Ihr Führerschein wurde beschlagnahmt und entsprechende Strafverfahren wurden eingeleitet.

Laßrönne - Unfall mit verletztem Motorradfahrer

Am Sonntage gegen 11:30 Uhr befuhr ein 26-jähriger Motorradfahrer die Elbuferstraße von Laßrönne nach Hopte. In Höhe der Ortschaft Haue richtete er seinen Blick auf die Elbe und die auf dem Deich grasenden Schafe. Da er dadurch nicht auf die Straße achtete, stieß er mit seinem Motorrad gegen einen geparkten Geländewagen mit Anhänger. Durch den Unfall wurde der Motorradfahrer verletzt und wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Buchholz - Stadtfest

Am vergangenen Wochenende fand in Buchholz das jährliche Stadtfest statt. Bei vereinzelnden Schlägereien musste die Polizei tätig werden. Zu herausragenden Einsätzen kam es aus polizeilicher Sicht jedoch nicht. Der überwiegende Teil der Besucher feierte ruhig und friedlich.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg
Pressestelle

Telefon: 04181/285-0
E-Mail: pressestelle@pi-harburg.polizei.niedersachsen.de
www.pi-wl.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Harburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Harburg

Das könnte Sie auch interessieren: