Polizeiinspektion Harburg

POL-WL: Einbruch in Arztpraxis ++ Buchholz - Spielautomat aufgehebelt ++ Winsen - Pkw-Aufbruch ++ Und weitere Meldungen

Rosengarten/Klecken (ots) - Einbruch in Arztpraxis

In der Nacht zu Mittwoch, in der Zeit zwischen 18.40 und 07.30 Uhr, sind Unbekannte in eine Arztpraxis an der Bürgermeister-Glade-Straße eingebrochen. Wie die Täter in die Räumlichkeiten gelangen konnten, ist noch unklar. Sie entwendeten medizinisches Gerät, ein Laptop und Bargeld. Der Gesamtschaden wird auf rund 2.000 Euro geschätzt.

Buchholz - Spielautomat aufgehebelt

In der Schützenstraße haben Diebe in der Nacht zu Mittwoch ein Fenster einer Bar aufgebrochen und sich danach an einem Spielautomaten zu schaffen gemacht. Sie hebelten das Gehäuse auf und entwendeten mehrere hundert Euro Bargeld. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 2.000 Euro.

Winsen - Pkw-Aufbruch

Ein Audi A4 ist in der Nacht zu Mittwoch, in der Zeit zwischen 21.30 und09 Uhr, von Unbekannten aufgebrochen worden. Der Wagen stand auf einem Parkplatz vor einem Mehrfamilienhaus am Kornweg. Die Täter schlugen die Fahrertürscheibe ein und bauten aus dem Cockpit das CD-Radio sowie ein Navigationsgerät aus. Außerdem erbeuteten sie eine Armbanduhr und eine Geldbörse mit mehrere hundert Euro Bargeld darin. Insgesamt liegt der Schaden bei rund 1.200 Euro.

Marschacht - Holzschuppen abgebrannt

Ein Anwohner hatte am Mittwochnachmittag Unkraut auf seinem Grundstück an der Elbuferstraße mit einem Bunsenbrenner abgeflammt. Kurze Zeit später, gegen 18 Uhr, entdeckten Zeugen auf dem Grundstück einen brennenden Holzschuppen und riefen die Feuerwehr.

Der rund 100 Quadratmeter große Schuppen brannte komplett nieder, zwei angrenzende Schuppen wurden durch das Feuer und die Löscharbeiten in Mitleidenschaft gezogen. Wie hoch der Gesamtschaden ist, steht noch nicht fest. Die Polizei hat den Brandort beschlagnahmt. Die Beamten gehen im Moment davon aus, dass der Schuppen infolge des Abflammens des Unkrauts in Brand geriet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg
Polizeihauptkommissar
Jan Krüger
Telefon: 0 41 81 / 285 - 104, Fax -150
Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19
E-Mail: pressestelle (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de
www.pi-wl.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Harburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Harburg

Das könnte Sie auch interessieren: