Polizeiinspektion Harburg

POL-WL: 100-jährige Passantin beraubt ++ Winsen - Mit 1,73 Promille unterwegs ++ Wistedt - Alkohol und Drogen ++ Und weitere Meldungen

Tostedt (ots) - 100-jährige Passantin beraubt

Ein besonders dreister Vorfall ereignete sich am Samstag, gegen 11.30 Uhr, auf der Straße Waldgarten: Eine 100-jährige Passantin war mit ihrem Rollator in Richtung der Königsberger Straße unterwegs, als sie in Höhe des dortigen Kinderspielplatzes von Unbekannten hinterrücks umgeschubst wurde. Die Seniorin fiel nach vorn und verletzte sich leicht an einer Hand. Als die Frau sich nach einiger Zeit wieder aufgerappelt hatte, musste sie feststellen, dass die Täter die Handtasche vom Rollator genommen und gestohlen hatten. Die Diebe erbeuteten mit der Tasche rund 60 Euro Bargeld.

Andere Passanten wurden nach dem Vorfall auf die Seniorin aufmerksam und riefen die Polizei. Trotz intensiver Ermittlungen haben die Beamten bislang keine Täterhinweise erlangen können. Deshalb sucht die Polizei nun Zeugen, die zur fraglichen Zeit verdächtige Beobachtungen im Bereich Waldgarten/Breslauer Straße/Königsberger Straße gemacht haben.

Hinweise nimmt der Zentrale Kriminaldienst unter der Telefonnummer 04181/2850 entgegen.

Bereits am 12. Mai hatten zwei Jugendliche einer 89-Jährigen einen Stoffbeutel aus dem Korb ihres Rollators entwendet. Da dieser aber keine Wertsachen enthielt, ließen sie ihn kurz nach der Tat auf der Straße liegen. Dieser Diebstahl ereignete sich auf dem sogenannten "Eselweg", einem Verbindungsweg zwischen der Straße Am Sande und dem Jugendzentrum.

Die Polizei prüft jetzt, ob es einen Zusammenhang zwischen beiden Taten gibt.

Winsen - Mit 1,73 Promille unterwegs

Ein 60-jähriger Winsener ist am Sonntag, gegen 20.20 Uhr kontrolliert worden, als er mit seinem Mercedes auf der Hoopter Straße unterwegs war. Der Mann erreichte bei einem Alco-Test einen Wert von 1,73 Promille. Daraufhin stellten die Beamten seinen Führerschein sicher und ließen durch einen Arzt eine Blutprobe entnehmen. Ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr wurde eingeleitet.

Wistedt - Alkohol und Drogen

Auf der Bremer Straße stoppte die Polizei am Sonntag, gegen 2.50 Uhr, einen Audi A6 im Rahmen einer Verkehrskontrolle. Weil die Polizisten bei dem 32-jährigen Fahrer deutlichen Alkoholgeruch wahrnahmen, machten sie mit ihm einen Alco-Test. Dabei erreichte der Mann 0,66 Promille. Auch ein Drogenvortest fiel positiv aus, sodass dem Mann eine Blutprobe entnommen wurde und die Weiterfahrt zunächst untersagt wurde. Ob die Fahrerlaubnis noch entzogen wird, entscheidet sich, wenn die Blutanalyse vorliegt.

Winsen - Vorfahrt missachtet

Auf der Luhdorfer Straße kam es am Sonntag, gegen 12.15 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Ein 76-Jähriger fuhr bei gelbem Blinklicht mit seinem BMW vom Ilmer Moorweg aus in die Kreuzung ein. Dabei übersah er die von rechts auf der Vorfahrtstraße herannahende 48-Jährige in ihrem Opel Combo. Die beiden Pkw kollidierten. Dabei wurde die Opelfahrerin leicht verletzt. Sie kam mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus. Die beiden Pkw mussten abgeschleppt werden. Am BMW entstand Totalschaden.

Buchholz - Gas und Bremse verwechselt

Eine 44-jährige Frau hat am Sonntag einen Verkehrsunfall in der Straße Am Steinbecker Feld verursacht. Die Frau wollte mit ihrem Seat Alhambra einparken und verwechselte nach eigenen Angaben dabei Gas und Bremse. Um den anderen Pkw auszuweichen, lenkte die Frau den beschleunigenden Wagen nach rechts über einen Gehweg, durchfuhr einen Holzzaun und prallte in die Außenmauer eines Reihenhauses. Der Pkw blieb zwar noch fahrbereit, die Hauswand wurde auf einer Fläche von rund einem halben Quadratmeter um etwa zehn Zentimeter eingedrückt.

Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand verletzt. Wie hoch der Sachschaden ist, steht noch nicht fest.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg
Polizeihauptkommissar
Jan Krüger
Telefon: 0 41 81 / 285 - 104, Fax -150
Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19
E-Mail: pressestelle (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de
www.pi-wl.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Harburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Harburg

Das könnte Sie auch interessieren: