Polizeiinspektion Harburg

POL-WL: ++ Stelle - Unfall mit 12 jährigem Mädchen++ Buchholz - Gelb oder Rot? ++

Pressemeldung der Polizeiinspektion Harburg (ots) - Stelle- Radfahrer angefahren und geflüchtet

In Stelle kam es am Dienstag, 28.04.2015 gg. 14.45 Uhr in der Harburger Straße/Einmündung Kurze Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 12 jähriges Mädchen leicht verletzt wurde. Nach derzeitigen Erkenntnissen fuhr sie mit ihrem Fahrrad auf dem Radweg in Richtung Steller Chaussee. An der Einmündung Kurze Straße bog dann ein PKW nach links von der Harburger Straße ab, ohne auf die Radfahrerin zu achten. Sie musste daraufhin bremsen, kam zu Fall und verletzte sich leicht. Der PKW Fahrer setzte seine Fahrt fort. Zeugen werden gebeten, sich direkt mit der Wache in Winsen/L. unter der Telefonnummer 04171/ 7960 in Verbindung zu setzen.

Buchholz - Gelb oder Rot?

Zu einem Verkehrsunfall mit zwei Fahrzeugen kam es am Dienstagabend gg. 18.10 Uhr auf der Canteleu Brücke in Buchholz. Eine 63 jährige BMW Fahrerin aus Buchholz bog bei Grünlicht von der Lüneburger Straße nach links auf die Canteleu Brücke in Richtung Soltauer Straße. Im Einmündungsbereich kommt es dann zum Zusammenstoß mit einem 39 jährigen Buchholzer BMW Fahrer, der aus Richtung Innenstadt kam. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Ob der BMW Fahrer die Einmündung bei Rotlicht befahren hat, bleibt noch zu klären.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg
Johannes Voskors
Telefon: 04181/285-104, Fax -150
Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19
E-Mail: presse (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de
www.pi-wl.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Harburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Harburg

Das könnte Sie auch interessieren: