Polizeiinspektion Celle

POL-CE: Auf frischer Tat angetroffen

Hambühren (ots) - Eine Anwohnerin hatte am 17.05.2017 gegen 23.15 Uhr in einem Gewerbegebiet in der Straße Brigitta verdächtige Geräusche gehört und die Polizei verständigt. Als die Polizeibeamten darauf das Gelände einer dort gelegenen Metallbaufirma betraten, kam ihnen ein 29-jähriger Mann entgegen. Dieser trug einige Geschenkverpackungen auf dem Arm und hielt einen Hammer in der Hand. Bei der Inaugenscheinnahme des Bürogebäudes der Firma ergab sich der Verdacht, dass der Angetroffene ein Fenster aufgehebelt hatte und in die Räumlichkeiten geklettert war, um diese nach Wertgegenständen zu durchsuchen und solche für sich mitzunehmen. Der Beschuldigte, der über keinen festen Wohnsitz verfügt und bereits mehrfach wegen Diebstahls verurteilt ist, ließ sich widerstandslos festnehmen. Weil er angab, Drogen konsumiert zu haben, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Die Staatsanwaltschaft Celle beantragte wegen des dringenden Verdachts des versuchten Diebstahls im besonders schweren Fall den Erlass eines Untersuchungshaftbefehls, den das Amtsgericht am Nachmittag erließ.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Anne Hasselmann
Telefon: 05141/277-202
E-Mail: anne.hasselmann@polizei.niedersachsen.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Celle

Das könnte Sie auch interessieren: