Polizeiinspektion Celle

POL-CE: Bilanz eines Verkehrsunfalles unter Alkohleinfluss: Fahrerin verletzt, Auto Totalschaden, Führerschein beschlagnahmt

POL-CE: Bilanz eines Verkehrsunfalles unter Alkohleinfluss:
Fahrerin verletzt, Auto Totalschaden, Führerschein beschlagnahmt
Verkehrsunfall B3 zwischen Bergen und Offen

Bergen/Offen (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am frühen heutigen Freitagmorgen, 21.04.2017, gegen 03:00 Uhr, auf der Bundesstraße 3 zwischen Bergen und Offen wurde eine 18 Jahre alte Frau aus Bergen verletzt.

Die junge Frau war mit ihrem Ford Fiesta auf der Bundesstraße unterwegs, als sie aus bisher unbekannten Gründen nach links von der Fahrbahn abkam und mit einem Baum kollidierte.

Die Fahrerin verletzte sich dabei an der Hand und musste im Krankenhaus behandelt werden. Ihr Fahrzeug wurde beim Aufprall stark beschädigt.

Bei der anschließenden Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten fest, dass die junge Frau, welchen den Führerschein auf Probe hatte, deutlich nach Alkohol roch. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,55 Promille.

Gegen die Frau wurde ein Strafverfahren eingeleitet, den Führerschein stellten die Beamten vor Ort sicher.

Glücklicherweise waren andere Verkehrsteilnehmer nicht involviert.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Pressestelle
Juliane Kahr
Telefon: (05141) 277-104
E-Mail: postfach-oea@pi-ce.polizei.niedersachsen.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Celle

Das könnte Sie auch interessieren: