Polizeiinspektion Celle

POL-CE: Beutezug endet im fünften Geschäft

Celle (ots) - Am Dienstagnachmittag, gegen 15:35 Uhr, wurden zwei jugendliche Ladendiebe beim Diebstahl in einem großen Warenhaus in der Bergstraße erwischt, als sie versuchten, das Geschäft ohne zu bezahlen zu verlassen. Bei der Herausgabe des Stehlgutes wurde deutlich, dass die beiden 15 Jahre alten Schülerinnen noch mehr auf dem Kerbholz hatten und schon davor lange Finger gemacht haben müssen, denn es fanden sich weitere Waren, überwiegend Kosmetikartikel, aus vier zuvor aufgesuchten Drogerien und Parfümerien. Der Gesamtwert der Waren betrug rund 250 Euro.

Gegenüber den Polizeibeamten räumten die Mädchen die Ladendiebstähle ein. Sie wurden anschließend ihren Erziehungsberechtigten übergeben.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Pressestelle
Thorsten Wallheinke
Telefon: 05141/277-104 o. Mobil 0173/2021675
E-Mail: presse@pi-ce.polizei.niedersachsen.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Celle

Das könnte Sie auch interessieren: