Polizeiinspektion Celle

POL-CE: Mann bedroht Passanten mit Schusswaffe

Eschede (ots) - Am Donnerstag, gegen 18:45 Uhr, gingen mehrere Meldungen bei der Polizei ein, die darauf hinwiesen, dass ein Mann auf dem Gelände des Edeka-Marktes in der Celler Straße Passanten und Kunden mit einer Schusswaffe bedroht habe, indem er er auf die Personen gezielt hätte.

Mehrere Funkstreifenwagen fuhren daraufhin, unter Verwendung von Sonder- und Wegerechten zum Einsatzort. Der Verdächtige befand sich zwischenzeitlich im gegenüberliegenden Penny-Markt. Dort wurde er von den Beamten überwältigt und gefesselt. In seiner Jacke fanden die Einsatzkräfte eine Signalschusswaffe, in der sich jedoch kein Magazin befand. Der 30-Jährige aus Eschede stand deutlich unter Alkoholeinfluss. Ein bei ihm durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von knapp 2,5 Promille. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und ein Ermittlungsverfahren wegen Bedrohung eingeleitet.

Der Escheder entschuldigte sich im Nachhinein für sein Handeln und gab an, lediglich Spaß gemacht zu haben.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Pressestelle
Thorsten Wallheinke
Telefon: 05141/277-104 o. Mobil 0173/2021675
E-Mail: presse@pi-ce.polizei.niedersachsen.de

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Celle

Das könnte Sie auch interessieren: