Polizeiinspektion Celle

POL-CE: Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Celle und der Polizeiinspektion Celle

Celle (ots) -

Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Celle und der 
Polizeiinspektion Celle


Ermittlungserfolg nach räuberischen Diebstahl und Wohnungseinbruch - 
22-jähriger in Untersuchungshaft

Im Juli dieses Jahres wurden bei der hiesigen Polizei untern anderem 
ein räuberischer Diebstahl mit Körperverletzung sowie zwei 
Wohnungseinbrüche zur Tag- bzw. Nachtzeit und ein Diebstahl im 
besonders schwerem Fall zur Anzeige gebracht. Die Tatorte befanden 
sich in der Spörckenstraße, Grabenseestraße und der Mittelstraße in 
Celle sowie dem Lindenring in Adelheidsdorf.

Bei einem der Einbruchsdiebstähle entwendete der Täter ein Handy. 
Durch die intensive Ermittlungsarbeit der Polizei konnte am Dienstag 
nun der Täter ermittelt und festgenommen werden. Dabei handelt es 
sich um einen 22-jährigen Mann aus Adelheidsdorf. Im Rahmen seiner 
Vernehmung gestand er überwiegend die ihm zur Last gelegten Taten 
ein.

Die Celler Staatsanwaltschaft stellte am Mittwoch beim zuständigen 
Amtsgericht in Celle den Antrag auf Erlass eines 
Untersuchungshaftbefehls. Die Haftrichterin folgte dem Antrag. Nach 
dessen Verkündung wurde der junge Mann in die Justizvollzugsanstalt 
verbracht.
 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Pressestelle
Christian Riebandt
Telefon: 05141/277-208 o. Mobil: 0173/2019859
E-Mail: christian.riebandt@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Celle

Das könnte Sie auch interessieren: