Polizeiinspektion Celle

POL-CE: Das war knapp

Winsen/Aller (ots) - Am Donnerstagnachmittag ereignete sich auf der Landesstraße 180, zwischen Winsen und der Abfahrt nach Stedden, ein Verkehrsunfall während eines Überholmanövers.

Der 21 Jahre alte Fahrer eines VW Polo war gegen 15.10 Uhr in Richtung Winsen unterwegs und überholte einen Sattelzug. Hierbei unterschätzte er offenbar die Entfernung eines entgegenkommenden Autos. Aufgrund des drohenden Zusammenstoßes scherte der 21-Jährige so knapp vor dem Sattelzug ein, dass es zu einer Berührung zwischen den Fahrzeugen kam. Der Polo wurde von dem Lkw mitgeschleift und rutschte in der Folge auf die andere Straßenseite. Dort kippte der Polo auf die Seite. Zu einer Kollision mit dem Gegenverkehr kam es aber nicht.

Ersthelfer richteten das Fahrzeug wieder auf und befreiten den jungen Autofahrer. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der Sachschaden wurde auf über 5.000 Euro beziffert.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Pressestelle
Thorsten Wallheinke
Telefon: 05141/277-104 o. Mobil 0173/2021675
E-Mail: thorsten.wallheinke@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Celle

Das könnte Sie auch interessieren: