Polizeiinspektion Celle

POL-CE: Werkmaschinen waren doch gestohlen

Celle (ots) - Am Montagnachmittag beobachtete eine aufmerksame Zeugin zwei Männer, die auf einem Hinterhof in der Bahnhofstraße einen Bohrhammer und einen Trennschleifer aus den Werkzeugkoffern in Tragetaschen umpackten. Dieses kam der Frau so merkwürdig vor, dass sie gegen 15 Uhr die Polizei verständigte.

Die Beamten konnten die beiden 32 und 43 Jahre alten Männer kurze Zeit später in den Triftanlagen ausfindig machen. Da beide keinen Eigentumsnachweis erbringen konnten und bei aller Merkwürdigkeit zunächst auch kein strafbarer Hintergrund festzustellen war, wurden die hochwertigen Werkmaschinen zwecks Eigentumssicherung sichergestellt. Beide erklärten darauf, sich eine Bescheinigung ihres Chefs besorgen zu wollen, um die Werkzeuge dann am Dienstagvormittag wieder in Empfang nehmen zu können.

Die Männer kamen jedoch nicht wieder. Aus gutem Grund, denn am Dienstagmorgen stellte sich heraus, dass es sich bei den Werkmaschinen um Diebesgut handelte, welches am Vortag aus einem Baustellencontainer in der Trift geklaut wurde.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Pressestelle
Thorsten Wallheinke
Telefon: 05141/277-104 o. Mobil 0173/2021675
E-Mail: thorsten.wallheinke@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Celle

Das könnte Sie auch interessieren: