Polizeiinspektion Celle

POL-CE: Trunkenheitsfahrten im Stadtgebiet

Celle (ots) - Am Sonntagmorgen, gegen 06:30 Uhr, kontrollierten Polizeibeamte den Fahrer eines VW Golf auf der Hannoverschen Heerstraße in Westercelle. Neben dem 27 Jahre alten Fahrer befanden sich noch drei weitere Insassen im Fahrzeug. Da aus dem Fahrzeug eine enorme Alkoholwolke quoll, überprüften die Beamten die Fahrtüchtigkeit des Mannes mittels eines Atemalkoholtests. Der Test ergab einen Wert von über 1,5 Promille, was eine Blutentnahme sowie Sicherstellung des Führerscheins zur Folge hatte.

In den Nachtstunden zu Montag folgten Zivilbeamte einem BMW aus dem Landkreis Schaumburg. Der Fahrer war gegen 1 Uhr in deutlichen Schlangenlinien auf dem Wilhelm-Heinichen-Ring in Richtung Klein Hehlen unterwegs. Bei der Kontrolle im Bremer Weg stellten die Beamten bei dem 22 Jahre alten Fahrer, trotz vorhandenem Kaugummi im Mund, einen deutlichen Alkoholgeruch in seiner Atemluft fest. Über 1,2 Promille lautete das Ergebnis des Testergebnis. Auch er musste sich einer Blutennahme unterziehen und seinen Führerschein abgeben.

In den geschilderten Fällen hatten die Fahrzeugführer eines gemeinsam. Beide gaben an, beruflich auf ihren Führerschein angewiesen zu sein.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Pressestelle
Thorsten Wallheinke
Telefon: 05141/277-104 o. Mobil 0173/2021675
E-Mail: thorsten.wallheinke@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Celle

Das könnte Sie auch interessieren: