Polizeiinspektion Celle

POL-CE: Auto ausgebrannt

Hambühren/Allerhop (ots) - Während der Fahrt schlugen Flammen aus dem Motorraum des Pkw Fiat Punto. Der Fahrer hielt daraufhin sofort an, so dass alle Insassen aussteigen konnten. Personen kamen nicht zu Schaden.

Das Auto war am Montagabend, gegen 23:40 Uhr, auf der Rixförder Straße (L 298) unterwegs, als der 25 Jahre alte Fahrer das Feuer bemerkte. Die Feuerwehr Hambühren rückte mit vier Fahrzeugen und 18 Einsatzkräften an. Sie löschten die Flammen, konnten aber die völlige Zerstörung des knapp 16 Jahre alten Fahrzeugs nicht mehr verhindern. Eine Abschleppfirma entfernte die Überreste des Autos von der Straße.

Sehr wahrscheinlich dürfte ein technischer Defekt ursächlich gewesen sein.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Pressestelle
Thorsten Wallheinke
Telefon: 05141/277-104 o. Mobil 0173/2021675
E-Mail: thorsten.wallheinke@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Celle

Das könnte Sie auch interessieren: