Polizeiinspektion Celle

POL-CE: Motorradfahrer verunglückt

Am Motorrad entstand augenscheinlich nur geringer Sachschaden

Oldau (ots) - Am Montagnachmittag verunglückte ein 39 Jahre alter Motorradfahrer während eines Überholmanövers auf der Landesstraße 298.

Der Biker war gegen 14:15 Uhr von Südwinsen in Richtung Oldau unterwegs, als er die vor ihm fahrende Fahrzeugschlange überholte. Während des Überholvorganges geriet das erst wenige Tage alte Motorrad ins Schlingern. Der Fahrer verlor die Kontrolle über sein Krad und stürzte. Motorrad und Fahrer rutschten etwa 35 Meter über die Fahrbahn und blieben dann liegen. Der Mann war ansprechbar. Ein Notarzt behandelte den Fahrer am Unfallort. Anschließend transportierten ihn Rettungskräfte ins Krankenhaus, wo er stationär aufgenommen wurde.

Andere Verkehrsteilnehmer kamen bei dem Verkehrsunfall nicht zu Schaden. Während der Rettungsmaßnahmen wurde die Landesstraße bis 14.35 Uhr voll gesperrt. Am Motorrad entstand ein vergleichsweise geringer Schaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Pressestelle
Thorsten Wallheinke
Telefon: 05141/277-104 o. Mobil 0173/2021675
E-Mail: thorsten.wallheinke@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Celle

Das könnte Sie auch interessieren: