Polizeiinspektion Celle

POL-CE: Baumunfall auf K 34 endet mit zwei Schwerverletzten und einem Toralschaden am PKW

Gemeinde Lachendorf, Kreisstraße 34 (ots) - Am Sonntagmorgen des 17. Juli 2016 gegen 04:45 Uhr befährt ein 23-jähriger Mönchengladbacher mit seinem 18-jährigen Lachendorfer Beifahrer die Kreisstraße 34 von Ahnsbeck in Richtung Beedenbostel.In einer Linkskurve kommt der Fahrer mit seinem 1er BMW von der Fahrbahn ab und kollidiert in der Folge mit einem Straßenbaum. Hierbei entsteht am PKW Totalschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro. Der Beifahrer wird schwer verletzt, kann sich aber selbst aus dem PKW befreien. Der eingeklemmte Fahrer muss durch die Feuerwehr aus dem PKW befreit werden. Beide Verletzten waren am Unfallort ansprechbar und wurden mittels Rettungswagen ins Allgemeine Krankenhaus nach Celle verbracht. Die Feuerwehr war mit den Wehren Ahnsbeck und Beedenbostel mit insgesamt 5 Fahrzeugen und 36 Kameraden eingesetzt. Die Celler Polizei setzte 2 Streifenwagen ein. Das DRK war mit zwei Rettungswagen vertreten. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Leitstelle Zeder
Telefon: 05141/277-217
E-Mail: esdfa@pi-ce.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Celle

Das könnte Sie auch interessieren: