Polizeiinspektion Celle

POL-CE: Raub auf Schützenplatz

29221 Celle (ots) - Am Sonntag, gegen 01:52 Uhr, war es auf dem Schützenplatz in Celle zu einem Raub zum Nachteil eines männlichen, 35 jährigen Opfers gekommen. Das Opfer befand sich auf dem Schützenplatz und war nach einem Toilettenbesuch auf dem Nachhauseweg. Kurz vor Verlassen des Schützenplatzes hatten sich dem Opfer zwei männliche Täter von rückwärts genähert, diesem in die Kniekehlen getreten und an den Kopf geschlagen. Während der Gewaltanwendung ist dem Opfer aus der rechten Hosentasche das Portmonee geraubt worden. Die Täter flohen nach der Tat in Rtg. Innenstadt. Es soll sich um zwei ca. 18 jährige männliche Täter handeln. Ein Täter soll mit einem roten T-Shirt und einem schwarzen Cappy mit der Aufschrift Camp David bekleidet gesesen sein. Vom zweiten Täter ist lediglich bekannt, dass dieser ein schwarzes Oberteil trug. Zur Größe können keine genauen Angaben gemacht werden, Beide Täter sollen ein südosteuropäisches Aussehen gehabt haben. Besucher des Schützenfestes, die diese Tat beobachtet haben könnten, werden gebeten sich bei der Polizei Celle zu melden. Tel. 05141/277-215

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Leitstelle Zeder
Telefon: 05141/277-217
E-Mail: esdfa@pi-ce.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Celle

Das könnte Sie auch interessieren: